Rezepte

Knuspriges Hühnerburger-Rezept mit heller Knoblauchsoße

Dieser knusprige Hähnchenburger mit leichter Knoblauchsauce ist eines dieser Rezepte, die für sich allein triumphieren. Wir werden ein Gericht kreieren, das einem trendigen Restaurant von zu Hause aus würdig ist. Wir werden mit dem Rohmaterial beginnen, wir werden ein Hühnerfilet verwenden, einige Brüste, die zu knusprigen und leckeren Burgern werden. Um dieses weiche weiße Fleisch zu bedecken, kochen wir eine sehr intensive Soße. Knoblauch wird der Protagonist sein, der diesem Gericht mehr oder weniger Geschmack verleiht. Mit etwas Brot, Salat oder Käse beenden wir diesen Hamburger, der ein schnelles Abendessen der Ausnahme wird. Beachten Sie, wie man einen knusprigen Hähnchenburger mit heller Knoblauchsauce zubereitet.

Zutaten:

Für den Hamburger:

  • 1 Hähnchenfilet
  • Weizenmehl
  • Panko
  • ¼ Teelöffel Paprika
  • 1 Ei
  • Hamburgerbrot
  • Schnittkäse (optional)
  • Essiggurken (optional)

Für die Sauce:

  • 5 Knoblauchzehen
  • 150 ml flüssige Sahne
  • 25 ml Weißwein
  • Getrocknete Petersilie
  • Schwarzer pfeffer
  • Salz

So bereiten Sie einen knusprigen Hähnchenburger mit heller Knoblauchsauce zu

  1. Wir haben dieses Rezept mit der Zubereitung der leichten Knoblauchsauce begonnen. Wir werden einen guten Rohstoff verwenden, den Knoblauch schälen und in große Stücke schneiden. Um die Intensität zu verbessern, werden wir sie etwas anbrühen.
  2. In einen Topf geben wir etwas Wasser zum Kochen. Wenn es fertig ist, fügen wir den Knoblauch hinzu. In wenigen Minuten werden sie blanchiert. Wir entfernen sie aus dem Feuer und lassen sie ab.

  3. Bereiten Sie einen Topf mit dem Wein, die Sahne mit ein wenig Salz und Pfeffer. Wir fügen den Knoblauch hinzu und lassen ihn ca. 15 Minuten kochen, bis er weich ist.
  4. Wenn der Knoblauch fertig ist , alles in das Glas des Mixers geben und zerdrücken, bis eine köstliche leichte Knoblauchsauce fertig ist. Es wird einen moderaten und milden Geschmack haben, der für dieses Gericht sehr zu empfehlen ist.
  5. Wir bereiten das Huhn vor. Wir benutzen ein paar Brüste, wir schneiden sie oder gehen direkt zum Panieren, wenn wir mehr wollen. Wir gaben sie durch Mehl, geschlagenes Ei und Panko, um ihnen das extra Knusprige zu geben, das wir brauchen.

  6. Die Burger mit reichlich Öl anbraten. Wenn sie golden sind, nehmen Sie sie von der Hitze und lassen Sie sie abtropfen, um das überschüssige Öl zu entfernen.
  7. Wir haben ein bisschen auf das Hamburgerbrötchen getoastet. Wir geben ein wenig von der leichten Soße und dem Käse dazu. Zum Schluss setzen wir die Hühnchenburger ein, um eine komplette und leckere Avocado zu genießen.