Rezepte

Gesundes Wochenmenü: Woche vom 24. bis 30. Dezember 2018

Das gesunde Wochenmenü der Woche wird von ganz besonderen Partys geprägt. Heiligabend und Weihnachten kommen an zwei der wichtigsten Tage des Jahres. Die Magie dieser Momente zwingt uns, die Kalorien beiseite zu legen und die Familie zu genießen. In ein paar Tagen, in denen das Essen der wahre Protagonist sein wird, werden wir ein bisschen Essattacken mit ein paar Löffelgerichten ausgleichen.

Das natürlichste Essen mit einfachen Mitteln wird dafür verantwortlich sein, einer Reihe von Elementen Platz zu machen, die zu einem Anziehungspunkt werden können, um sich in Topform zu bringen. Suppen und Salate sollen unserem Körper helfen, diese unvermeidlichen Überschüsse zu verdauen. Wenn wir durch Rezepte mit viel Ballaststoffen die ordnungsgemäße Funktion unseres Körpers aufrechterhalten, können wir ein paar intensivere Tage verbringen.

Die Faser von Gemüse und Obst ist ein wesentliches Element, das zu bestimmten Zeiten durch einen sehr hohen Verzehr von Fleisch oder fettem Fisch aller Art völlig verdunkelt werden kann. Ein Extra, das wir im Laufe der Tage kompensieren können. Der Aufstieg beginnt, aber dank einer guten Verwendung des Essens können wir im wöchentlichen gesunden Menü bleiben. Nehmen Sie einige Ideen zur Kenntnis, um ungefähr sieben Tage voller großartiger Emotionen besser abzuschließen.

Montag, 24. Dezember

  • Erster Gang: Kartoffel-Muschelsalat mit Zitronenvinaigrette
  • Hauptgericht: Ramen-Suppe
  • Dessert: Gefüllte Pfirsiche
>

Dienstag, 25. Dezember

  • Erster Gang: Tomaten-Zwiebel-Salat
  • Hauptgericht: Gerstensuppe
  • Dessert: Gebratene Äpfel

Mittwoch, 26. Dezember

  • Erster Gang: Apfel-Rüben-Salat
  • Hauptgericht: Kastilische Suppe
  • Dessert: Apfel-Birnen-Flan

Donnerstag, 27. Dezember

  • Erster Gang: Mango-Garnelen-Salat
  • Hauptgericht: Gebackene Kürbiscreme
  • Dessert: Mit Preiselbeersirup gekochte Birnen

Freitag, 28. Dezember

  • Erster Gang: Karotten-Orangen-Salat
  • Hauptgericht: Blumenkohlcreme und Käse
  • Dessert: Cranberrysaft

Samstag, 29. Dezember

  • Erster Gang: Avocado-Mango-Salat
  • Hauptgericht: Grüne Spargelcreme
  • Dessert: Erdbeer Clafoutis

Sonntag, 30. Dezember

  • Erster Gang: Forellensalat
  • Hauptgericht: Champignoncreme
  • Dessert: Erdbeer-Smoothie mit Haferflocken

Wenn Sie Weihnachten gewünscht haben, beachten Sie diese wesentlichen Nachtische für diese Daten. Sie werden das perfekte Ende für diese ewigen Abende erreichen. Sie können sich von diesem Heiligabendmenü hinreißen lassen und eine Reihe ausgewogener und köstlicher Gerichte zubereiten.