Rezepte

Cremiges Orangenreisrezept

Cremiger Orangenreis ist eines dieser Rezepte, die Sie überraschen und verzaubern, sobald Sie sie sehen und probieren. Die Orange ist eine Frucht, die wir mit Desserts und einigen Fleischgerichten assoziieren, auf jeden Fall stellen wir uns vor, wie es auf einem Teller Reis sein kann. Dank diesem Rezept werden wir entdecken, was es bedeutet, einen Bissen mit süßen und salzigen Noten zur Verfügung zu haben, einige Kontraste, die die Wagemutigsten begeistern werden. Beachten Sie, wie man einen anderen Reis zubereitet, wagen Sie es mit diesem cremigen Orangengenuss, Sie werden es lieben und es ist sehr einfach zu kochen.

Zutaten:

  • 320 g Reis
  • 3 Orangen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Zwiebel
  • Olivenöl
  • 1 Esslöffel Butter
  • 50 gr Parmesan
  • Salz

Wie man einen cremigen Reis mit Orange zubereitet

  1. Wir werden dieses Rezept mit der Zubereitung des Bodens beginnen, anstatt Öl verwenden wir die Butter. Wir werden es bei schwacher Hitze in eine Pfanne geben, damit es ein wenig schmilzt.
  2. Während wir die Zwiebel sehr endlich schälen und hacken. Lassen Sie uns die Zwiebel in diesem Butterboden pochieren. Wir werden ein wenig Salz hinzufügen, um den Prozess zu beschleunigen.

  3. Wenn es ein wenig zart ist, werden wir den geschälten und gehackten Knoblauch einarbeiten. Wenn wir weniger intensiv mögen, können wir nur einen Zahn setzen, es wird ebenso köstlich sein.
  4. Wir bereiten die Überraschungszutat vor. Wir werden den Saft der 3 Orangen auspressen, je nachdem, welche Größe wir brauchen würden oder nicht. Wir sollten ein großzügiges Glas zum Handeln bereithalten.
  5. Wir werden auch die Schale einer Orange verwenden, wir werden sie raspeln, um diesem Reis eine größere Intensität und eine Süße zu verleihen, die beeindruckend sein kann.
  6. Wir reduzieren den Orangensaft mit etwas Wasser, um ihn weniger intensiv zu machen, behalten aber diese spezielle Farbe bei.
  7. Wir sofreímos den Reis mit der Basis von Gemüse. Wenn es golden ist, werden wir nach und nach den Orangensaft hinzufügen, als ob wir ein Risotto machen würden.

  8. Wir werden Saft hinzufügen, bis der Zeitpunkt des Kochens fast perfekt ist. Wenn der Reis da ist, geben wir ihm den letzten Hauch von Geschmack, er wird sich besser von der fast karamellisierten Textur abheben, die erzeugt wurde.
  9. Wir werden etwas mehr Butter einlegen und schnell entfernen und zum Schluss eine gute Menge Parmesan hinzufügen. Wir haben einen cremigen Orangenreis fertig, der mit der Schale dieser geriebenen Zitrusfrucht gekrönt wird. Das Ergebnis wird ein Restaurant sein, in dem in ca. 25 Minuten ein Gericht an unseren Tisch kommt, das beeindrucken wird.