Rezepte

Rezept von Kichererbsen mit Schweinefüßen

Unter den beliebtesten traditionellen Gerichten in Spanien zählen Kichererbsen mit Schweinefüßen zu den beliebtesten. Dieses Rezept ist die perfekte Kombination für eine schmackhafte, dicke und nahrhafte Brühe, die dazu dient, den Appetit zu öffnen oder das Essen zu vervollständigen. Das Schwein ist eines der Tiere, die alles ausnutzen. Die Späne oder Ablagerungen wie Ohren, Schnauze, Eingeweide, Beine usw. Sie werden verwendet, um den Geschmack von Brühen zu steigern. Je nach Land und Region werden diese Teile auch als Teil eines Hauptgerichts geröstet, gebacken oder gebraten.

Schweinefüße sind eine gute Quelle für Kollagen und Gelatine . Man muss jedoch seinen hohen Gehalt an Cholesterin und gesättigten Fetten berücksichtigen. Aus diesem Grund sollte der Verbrauch moderat sein. Um den Salzgehalt so gering wie möglich zu halten, ist es ratsam, sie mit zwei Wasserwechseln über einen längeren Zeitraum hinweg einzuweichen.

Zutaten:

  • 4 Schweinetraber
  • 250 g Kichererbsen
  • 3 Liter Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 1 grüner Pfeffer
  • 1 Tomate
  • 1 Chorizo
  • ¼ Tasse Weißwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

So bereiten Sie Kichererbsen mit Schweinsfüßen zu:

  1. In der letzten Nacht tränkten sie die Traber des Schweins und die Kichererbsen getrennt . Es ist ratsam, das Wasser der Hände mindestens zweimal zu wechseln.
  2. Die Hände werden gut gereinigt und quer halbiert. In einen Topf mit kochendem Wasser geben und 25 Minuten kochen lassen.

  3. Nehmen Sie die Hände heraus und geben Sie sie mit etwas Olivenöl in einen Topf neben den Lorbeerblättern . 15 Minuten kochen lassen.
  4. Kichererbsen werden hinzugefügt . Bei mittlerer Hitze eine halbe Stunde kochen lassen und zugedeckt.
  5. Währenddessen ist der Sofrito vorbereitet . Zwiebel, Paprika, Knoblauch und Petersilie werden fein gehackt. Sie werden in einer Pfanne gebraten; Dann wird der Wein hinzugefügt und reduziert.
  6. Weiter mit geschnittenem Chorizo, Kartoffelwürfeln und gestreiften Tomaten . Wenn das gesamte Gemüse pochiert ist, wird der Sofrito in die Pfanne gegeben. Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Brühe eindickt und die Kichererbsen und Hände gut gekocht sind.

Ein guter Begleiter für ein Gericht aus Kichererbsen mit Schweinefüßen ist ein frischer Salat. Eine mit Zitrone gewürzte Salatmischung hilft bei der Verdauung und Absorption von Fett. Traust du dich zu versuchen?