Rezepte

Karnevalsrezepte 2019: Galizisch Filloas

Die galizischen Pfannkuchen sind eine Art Pfannkuchen, die im Norden vom Karneval gekocht wird. Sie sind sehr einfach zu kochen und benötigen nur einige Grundzutaten, um hergestellt zu werden. Milch, Eier, Mehl und Butter schmelzen zu einem zarten Teig, den wir mit allen süßen oder salzigen Zutaten füllen können. Sie haben einige Varianten, die in eine Reihe von Rezepten wie Asturian Frixuelos übersetzen. Karneval ist eine Zeit des Glücks und der Freude. Mit diesen Filloas bereiten wir eine Basis vor, die wir mit allen Arten von Lebensmitteln füllen können, von der traditionellsten Schokolade bis zu einer salzigen Basis, um Kraft zu sammeln. Beachten Sie diese Schritte und bereiten Sie einige luxuriöse Pfannkuchen zu.

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 500 ml Milch
  • 75 gr Mehl
  • 75 g Butter
  • Butter
  • Salz

Zubereitung von Pfannkuchen aus Galizien

  1. Dieser Bonbon ist einer der am einfachsten zuzubereitenden, der komplizierteste Teil wird darin bestehen, alle Zutaten sicher zu haben. Wie viel frischer wird viel besser werden unsere Pfannkuchen sein.
  2. Wir werden die Eier mit der Butter schlagen, bis wir eine einheitliche Sahne haben. Das Volumen dieser beiden Zutaten sollte fast doppelt so hoch sein, sie werden an Textur und Dichte zugenommen haben und die butterartige Geschmacksbasis dieser Pfannkuchen werden.

  3. Wir geben diese Mischung mit dem gesiebten Mehl in das Glas des Mixers . Wir werden es nach und nach hinzufügen, bis es perfekt integriert ist, die Textur sollte kompakt sein und die gleiche Menge Mehl wie Butter enthalten, um das perfekte Gleichgewicht zu erreichen, das wir suchen.
  4. Wir fügen die Milch und ein wenig Salz hinzu, wir schlagen alles, wir haben es geschafft, die ideale Basis für die Pfannkuchen zu schaffen. Eines der Geheimnisse dieses Rezepts ist, dass der Teig ein wenig ruht und auf diese Weise die Aromen viel besser integriert werden.
  5. Wir breiten eine Pfanne mit Butter aus . Gießen Sie eine Kelle von diesem Teig und lassen Sie es einen dünnen Teig kochen, der Pfannkuchen ähnlich ist. Sie sollten so dünn wie ein Blatt Papier sein, um sie leichter bearbeiten zu können und ihnen die Form zu geben, die sie haben sollten.

  6. In eine Dreiecksform falten, mit Zimt und Puderzucker bestreuen, mit einer süßen Füllung servieren. Sie sehen toll aus mit der klassischen Nutella oder mit etwas Sahne. Wir sollten uns auch nicht mit dem salzigen Geschmack von Schinken und Käse abschließen, ein bisschen Sobrasada mit Ziegenkäse oder sogar eine Chorizo ​​verleihen diesen traditionellen galizischen Karnevalspfannkuchen eine besondere Anmut.