Rezepte

Petersiliensaft

Sie können ein Glas Petersiliensaft mit einem natürlichen Elixier vergleichen, das voll von Nährstoffen, Geschmack und Farbe ist. Zusammen mit einer richtigen Ernährung hilft dieser Saft Ihnen beim Abnehmen, obwohl das Wichtigste ist, dass er Ihre Gesundheit stärkt und die Symptome vieler Krankheiten bekämpft. Die zu konsumierende Menge muss im Moment vorbereitet werden; Wenn es etwas belassen wird, kann es nicht länger als 24 Stunden in einem Glasbehälter mit Deckel im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Petersilie stammt aus dem Mittelmeerraum und wird seit mehr als zweitausend Jahren angebaut. Schon damals war es als Heilpflanze bekannt. Zwei Esslöffel Petersilie reichen aus, um dem Körper eine gute Dosis der Vitamine A, C und K sowie Mineralstoffe zuzuführen. Es ist reich an Kalzium, Eisen und Folsäure. Die Eigenschaften dieser unglaublichen Pflanze sind vielfältig; Ärzte empfehlen, Petersiliensaft zu trinken, um die Nierenfunktion zu verbessern und Steine ​​zu beseitigen.

Der Petersiliensaft wirkt sogar als natürliches entzündungshemmendes Mittel, das die Schmerzen von Gelenken und Knochen lindert. Seine Antioxidantien sind starke Waffen gegen verschiedene Krebsarten. Es ist auch ein Verbündeter, um Diabetes vorzubeugen, da es eine Substanz namens Myricetin enthält.

Petersiliensaft zu trinken ist oft eine der besten Möglichkeiten, um von all seinen Tugenden zu profitieren, sich energetisiert zu fühlen und sich um die Silhouette zu kümmern. Damit der Saft schmackhafter ist und Kinder ihn trinken möchten, ist es eine gute Idee, ihn mit anderen natürlichen Zutaten wie Obst, Ingwer, grünem Gemüse zu mischen und ihn mit Honig zu versüßen.

Zutaten:

  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1 grüner Apfel
  • 1 Karotte
  • ½ TL geriebener Ingwer
  • 1 Zitronensaft
  • 1 Esslöffel flüssiger Honig
  • Eis
  • 1 glas wasser

So bereiten Sie Petersiliensaft zu:

  1. Alle Zutaten gut waschen.
  2. Den Apfel schälen und vierteln.
  3. Möhre schälen und hacken.
  4. Legen Sie die Petersilie mit allem und Stielen in den Mixbecher.
  5. Fügen Sie den Apfel, die Karotte, den geriebenen Ingwer, den Zitronensaft und ein wenig Eis hinzu.
  6. Alles mischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  7. Nach Belieben mit Honig süßen.
  8. Sehr kalt mit einer Zitronenscheibe und einem Zweig Petersilie als Dekoration servieren .
  9. Sie können auch andere Früchte wie Ananas, Kiwi oder Avocado verwenden, die zuvor püriert wurden. Der Saft passt sehr gut zu Gemüse wie Gurke, Spinat, Grünkohl und Koriander.

Ergänzen Sie Ihre Ernährung mit der Frische dieses Petersiliensaftes. Nutzen Sie all seine Qualitäten, indem Sie jeden Morgen ein Glas trinken, und Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.