Rezepte

Curry-Reis-Rezept

Curryreis ist ein typisches indisches Gericht, das Japan im 19. Jahrhundert angenommen hat. Dieser appetitliche Reis wurde in Sri Lanka so beliebt verkostet, dass er als Nationalgericht ausgezeichnet wurde. Sri Lanka ist ein Inselstaat in Asien in der Bucht von Bengalen. Dort unterhalten sie ihre Besucher, indem sie nach dem Verzehr der ersten Ration die Tellermenge verdoppeln. Dies geschah als eine Geste der Höflichkeit, in der sie ihr typisches Essen verraten. In diesem Reis stechen die durchdringenden Aromen der verschiedenen Arten hervor, die das Curry sammelt; Darunter befinden sich unter anderem Kurkuma, Pfeffer, Ingwer, Kreuzkümmel und Gewürznelke.

Obwohl das Curry bereits in jedem Geschäft erhältlich ist, können Sie es auf originelle und hausgemachte Weise zubereiten, indem Sie es zu Hause zubereiten . Die Basis ist die Kombination von Gewürzen, die wir gesehen haben; Sie können aber auch andere verwenden, nach Belieben oder weil Sie sie zu Hause haben.

Zutaten:

  • 2 Tassen Basmatireis
  • 3 ¼ Tassen Wasser
  • 1 Hühnerkonzentrat
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ kleine rote Paprika
  • 1 Zweig Schnittlauch oder Petersilie
  • 1 Esslöffel Curry
  • 1 Teelöffel Ingwer-Kaffeepulver
  • ¼ Teelöffel Kreuzkümmel
  • ¾ Esslöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 4 Esslöffel Olivenöl extra vergine

So bereiten Sie Curryreis zu:

  1. Den Reis waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Den Pfeffer waschen und in kleine Würfel schneiden. Buch
  3. Knoblauchschale entfernen und sehr gut mahlen. Buch
  4. Entfernen Sie die Haut von der Frühlingszwiebel und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Buch
  5. Den Schnittlauch oder die Petersilie waschen und in kleine Stücke schneiden. Buch
  6. In einem Topf das Olivenöl erhitzen. Einmal heiß, pochieren Sie die Frühlingszwiebeln, Pfeffer und Knoblauch . Zwei Minuten unter ständigem Rühren kochen.
  7. Den Reis dazugeben und mit den Zutaten mischen. Bewegen Sie sich kontinuierlich ein paar Minuten, bis der Reis versiegelt ist.

  8. Fügen Sie dreieinhalb Tassen Wasser hinzu . Fügen Sie das Hühnerkonzentrat, das Curry, den Ingwer, den Kreuzkümmel, das Salz und die Prise Pfeffer hinzu . Bewegen Sie mit einer Palette, bis die Zutaten gut integriert sind.
  9. 10 bis 12 Minuten kochen, bis die Brühe fast aufgebraucht ist (nicht vollständig trocknen lassen). Reduzieren Sie das Feuer auf ein Minimum.
  10. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie weitere fünf Minuten, bis der Reis sehr zart ist.
  11. Heiß servieren.

Wenn Sie dem Reis eine andere Note verleihen möchten, bereiten Sie dieses köstliche Gericht zu, bei dem der Geschmack des Curry besonders gut zur Geltung kommt. Dieses Gewürz verleiht Ihrem Essen einen exotischen Geschmack und eine schöne Farbe. Sie können dieses Rezept mit einer Fleischsorte kombinieren.