Rezepte

Mazedonien Zitrusfrüchte

Der Zitrusfruchtsalat ist ein vielseitiges Rezept, wir können ihn als Frühstück mit einem guten hausgemachten Joghurt zubereiten, als Ergänzung zu einem frischen Fisch als Salat essen oder ihn in ein leichtes und köstliches Abendessen verwandeln. Es kommt auf die Komplemente dieses Mazedoniens an, wir werden eine ganz andere Wirkung erzielen. Ein idealer Zitrus-Tanz, um unsere Abwehrkräfte zu stärken, bevor das schlechte Wetter eintrifft. Es wird verfügbar sein, wann immer wir wollen, dass wir seine sauren und süßen Nuancen genießen. Laden Sie die Batterien des Vitamins C mit diesem einfachen Zitrusfruchtsalat auf, beachten Sie, wie man es vorbereitet.

Rezept von Zitrusfruchtsalat

Zutaten:

  • 2 große Dateien
  • 3 Orangen
  • 2 mittelgroße Grapefruitrosen
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Eine Vanilleschote
  • 1 Esslöffel gehackte frische Minze

Wie man einen Zitrusfruchtsalat zubereitet

  1. Dieser Zitrusfruchtsalat hat den besonderen Vorteil, dass er im Handumdrehen zubereitet wird. Bei der Zubereitung geht es vor allem darum, den bestmöglichen Rohstoff zu erhalten.

  2. Um das Beste aus saisonalen Zitrusfrüchten herauszuholen, waschen wir zuerst die Limette und die Orange . Wir sind daran interessiert, eine Haut in einwandfreiem Zustand zu erhalten, da wir es raspeln, indem wir vermeiden, den weißen Bereich zu betreten, der jedes Gericht bitter machen würde. Wir behalten uns die Lust vor und fahren mit dem Rezept fort.
  3. Grapefruit und Limette schälen . Dieser Prozess ist der delikateste des Gerichts, es sollte kein Zeichen des weißen Teils vorhanden sein, die Segmente schneiden und die weiße Pielecilla entfernen, die sie bedeckt, um ein viel eleganteres Rezept und ein ästhetisch aufwändigeres Gericht zu erhalten. Die Kleinen im Haus werden die geschälten Zitrusfrüchte und die Menschen, die nicht an diese Frucht gewöhnt sind, zu schätzen wissen. Auf diese Weise können sie es leichter essen.
  4. Wir legen die geschälten Segmente in eine Schüssel . Dieser Vorgang kann unter Ausnutzung des Safts erfolgen, der möglicherweise austritt. Er eignet sich hervorragend für das Rezept. Dieser Obstsalat hat einen Hintergrund voller Zitrusgeschmack.
  5. In derselben Schüssel geben wir Zucker hinzu, damit es sich um helleren braunen Zucker oder Agavensirup handelt, Süßstoffe mit weniger Kalorien und viel gesünder.

  6. Wir fügen die Vanilleschote der Länge nach offen hinzu, damit sie die Frucht mit ihrem charakteristischen Geschmack imprägniert. Als nächstes werden wir die Haut gerieben, die uns ein intensiveres Aroma geben wird. Wir mischen alles und reservieren.
  7. Der Zitrusfruchtsalat kann so lange sein, wie Sie im Kühlschrank benötigen, wie viel frischer ist es viel besser . Wenn wir es servieren, geben wir ein wenig Minze darauf, um ihm Farbe und Frische zu verleihen.