Rezepte

Currysoße

Wie man Currysauce einfach macht und auch Töpfe kaum färbt, weil wir die Mikrowelle benutzen. Curry ist eine in Indien weit verbreitete Artenmischung. In einem anderen CookAffinity-Artikel haben wir Schweinefleisch-Curry hergestellt. Heute erfahren Sie, wie Sie eine einfache Curry-Sauce in der Mikrowelle zubereiten, die Sie mit Huhn, Nudeln oder Reis verwenden können.

Curry: eine sehr aromatische Gewürzmischung

Das Curry hat eine sehr eigenartige gelbliche Farbe, sein Geschmack ist leicht würzig und sein Geruch ist das erste, was wir schätzen. Es ist eine Mischung aus verschiedenen Gewürzen: Kurkuma, Kardamom, Koriander, Fenchel, Kümmel, Ingwer, Muskat, Pfeffer, Kreuzkümmel, Basilikum und Zimt - es gibt keine einzige Curry-Sorte, da manchmal Gewürze hinzugefügt oder entfernt werden - Fügen Sie beispielsweise Knoblauch, getrocknete Zwiebeln, Knoblauch, Senf und andere Gewürze hinzu .

Curry wurde bereits in Gebieten Südasiens verwendet und wurde im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert während der Kolonialzeit in Indien populär . Es waren die Engländer, die es ausprobierten und nach England brachten, und von dort wurde es in anderen europäischen Ländern bekannt. und von dort wurde es in andere Länder importiert. Im zwanzigsten Jahrhundert wurde die indische Küche immer beliebter und Curry war eines der Hauptgewürze.

Da Curry unter anderem Kurkuma enthält und reich an Antioxidantien wie Curcuminoiden ist, hat Curry-Teil auch diese guten Eigenschaften, obwohl sein Gehalt an Kurkuma nur einen Prozentsatz der Mischung ausmacht.

Wie man Currysauce einfach macht

Zutaten

  • 2 Esslöffel Currypulver
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 natürliche entrahmte Joghurts
  • 1 Teelöffel Maizena Typ Maismehl
  • Ein halbes Glas Hühnerbrühe
  • Ein bisschen Tabasco-Sauce
  • 1 frische Zwiebel (diese ist grün mit langem Stiel)
  • Pfeffer und Salz
  • Ein Behälter für die Mikrowelle geeignet
  • Abdeckung mikrowellengeeignet
>

Vorbereitung

Zuerst geben wir die Butter ein paar Sekunden in das Mikro und schalten es aus, wir lassen es drinnen und in ein paar Minuten wird es geschmolzen sein. Andererseits werden wir die Zwiebel fein hacken, Sie können mit einem Fleischwolf helfen. Sobald wir die gehackte Zwiebel haben, die wir der Butter hinzufügen, werden wir sie reservieren.

Zurück in die Mikrowelle für ca. 3 Minuten bei maximaler Leistung, verwenden wir einen Deckel oder eine Plastikfolie, um den Behälter zu bedecken, wenn er sich in der Mikrowelle befindet. Nach der Garzeit noch 3 Minuten ruhen lassen. Es wird aus dem Ofen genommen und jetzt fügen wir den Joghurt hinzu, den wir alle Zutaten mit dem Mixer schlagen, so dass wir eine feine Textur haben.

Wir stellen die Quelle wieder in die Mikrowelle und geben sie ca. 3 Minuten nicht mit voller Leistung, sondern mit halber Leistung. Warten Sie nach dem Tempo noch zwei Minuten. Probieren Sie es mit Salz und fügen Sie bei Bedarf ein wenig Pfeffer hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren

Quinoa-Salat

Wenn Ihnen der Beitrag über die Zubereitung einer einfachen Currysauce gefallen hat , können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Pinterest oder Google +) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es bei CookAffinity neue Rezepte und Tricks für Sie.

Elena Bellver

Fotos |