Rezepte

Biere der Welt: Belgien und seine Kultur

Belgien, ein Land voller Herrschaftsgeschichte und Naturschönheiten, ist auch weltweit für sein Bier bekannt. Belgien steht unter den Bieren der Welt für die Integration dieses Getränks in seine Kultur und für seine handwerkliche Produktion. So sehr, dass es von der Unesco zum immateriellen Erbe der Menschheit erklärt wurde. Dafür wurde die Intensität, mit der sie in das tägliche Leben eintaucht, und die Vielfalt ihrer Produktion gewürdigt.

Braukunst

Warum wurde Bier in das belgische Land integriert und existiert dort so eng zusammen? Viel hat mit seiner langen Geschichte zu tun. Schon im s. XII gab es kleine Bierhersteller und die ersten Zünfte erschienen in S. XIV; ein langer Weg in der Ausarbeitung dieses Getränks.

Hinzu kommt die Vielfalt und Vielfalt, mit der es hergestellt wird . Das Ergebnis sind 1.500 verschiedene Biersorten mit unterschiedlichen Gärungsformen . Und mehr als 200 Fabriken, vom kleinsten Handwerker bis zum Industrieformat.

Zu den bekanntesten Bieren der Welt

Die belgische kulturelle Identität ist stark von der Brautradition geprägt. Jede Region lebt es auf ihre eigene Art und mit ihren jeweiligen Vorlieben, aber es gibt viele Veranstaltungen und Festivals rund um dieses Getränk. Darüber hinaus werden kontinuierlich Kurse, Museen, Touristenbesuche und Gastronomie durchgeführt, die auf dieser Kunst basieren.

Die Qualität und Vielfalt der Biere ist ein hervorzuhebender Punkt, der das Bierland-Label zertifiziert. Zu den bekanntesten gehört das Trappistenbier oder die Abtei. Sein Name kommt von der Tatsache, dass es aus Gemeinschaften von Trappisten-Mönchen stammt und normalerweise eine hohe, sehr aromatische und cremige Gärung aufweist. Das Orval ist eines der bedeutendsten in der gleichnamigen Abtei.

Belgische Biersorten

Innerhalb der großen Vielfalt werden vier große Typen unterschieden: rot und schwarz, älter; Weiß, frischer und heller; Trappisten oder die Abtei, hohe Gärung und handwerkliche Produktion. Schließlich Lambic, der einem charakteristischen spontanen Fermentationsprozess folgt.

Die Produktionsprozesse in verschiedenen Maßstäben sind sehr sorgfältig. Und das Erlebnis der Verkostung ist auch etwas Besonderes. Jede der Klassen wird in Gläsern mit unterschiedlichen Formen und Temperaturen serviert, um den charakteristischen Geschmack zu schützen und zu verbessern. Ohne Zweifel ist es Tradition, zu schützen und zu experimentieren.