Rezepte

Rezept von Reis mit Zucchini und Karotten

Dieses Rezept aus Reis mit Zucchini und Karotten ist als Abendessen oder gesundes Fast Food sehr einfach zuzubereiten. Mit der Rückkehr zur Routine in diesen Tagen, in denen mehr Arbeit geleistet wurde, gibt es nichts Besseres als einen vollen Teller und viele gute Eigenschaften, die uns dabei helfen, diese Geschwindigkeitsänderung bestmöglich zu gestalten. Zucchini ist eine sehr begehrte Zutat mit einem hohen Fasergehalt und mit dem Wunsch, ein gemeinsames Gericht hervorzuheben, wird es perfekt mit der Karotte verschmelzen. Weißer Reis wird der perfekte Rahmen sein, um diese herkömmlichen Zutaten zu katapultieren und sie in etwas Wunderbares zu verwandeln. Beachten Sie dieses einfache und köstliche Rezept, mit dem Sie es in Rekordzeit genießen können. Dieser Reis mit Zucchini und Karotten ist eine Explosion von Farbe und Geschmack.

Zutaten:

  • 1 große Zucchini
  • 1 große Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Tassen Reis
  • 3 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 1 Liter und eine Hälfte von Gemüsebrühe
  • Sesamkörner zum Dekorieren
  • Salz

Reis mit Zucchini und Karotten zubereiten

  1. Dieses Rezept ist eines der einfachsten, das es gibt und hat die Besonderheit, dass es im Handumdrehen zubereitet wird . Der komplizierteste Teil dieser Ausarbeitung wird darin bestehen, die am besten geeigneten Zutaten zu finden. Wir verwenden frische Produkte von bester Qualität, die uns zur Verfügung stehen.

  2. Knoblauchzehe und Zwiebel sehr fein schälen und hacken . Diese beiden Geschmacksrichtungen verleihen dem Hintergrund von Gemüse, das den Reis begleitet, Substanz.
  3. Weiter geht es mit Zucchini und Karotte . Die Zucchini kann geschält werden oder nicht, die Haut dieses Elements hat den Punkt einer zusätzlichen Textur, die dem Reis ein perfektes Finish verleiht. In Streifen und dann in gleich große Quadrate schneiden. Die Möhre wird einfach geschält und gerieben.
  4. In einem guten Tropfen Knoblauchöl und Zwiebeln anbraten. Wenn diese beiden Zutaten zart sind, nehmen wir die Karotte und die Zucchini auf. Wir lassen es ein paar Minuten kochen.
  5. Wir werden Salz und Pfeffer korrigieren, bevor wir den Reis dazugeben. Wir werden es ungefähr zwei Minuten bräunen, damit wir eine viel ausgeprägtere Maserung haben.

  6. Wir legen die Gemüsebrühe hinein und lassen sie verbrauchen, bis wir einen Reis in der Spitze haben und trocknen. Es sollte keine Brühe geben, wenn wir uns der Maßnahmen nicht sicher sind, werden wir die Brühe nach und nach einfüllen.
  7. Mit etwas Sesam servieren und ein wenig gehackte Petersilie verleiht diesem einfachen und leicht zuzubereitenden Reis einen Extrapunkt.