Rezepte

Keks und Käsekuchen

Dies ist ein Rezept, das einfach in kurzer Zeit zubereitet wird und wirklich exquisit ist. Mit dem Kuchen aus Keksen und Käse ist Erfolg und Genuss garantiert.

Dieser Kuchen hat einen delikaten Geschmack, ist weich und mischt gleichzeitig Texturen, die perfekt sind. Die Weichheit der Creme kontrastiert sehr gut mit der Knusprigkeit der Keksgrundlage. Und der Vorteil ist, dass es keine komplizierten Zutaten enthält und Innovationen nach persönlichem Geschmack möglich sind .

Einmal getestet, gehört es zu den Lieblingsdesserts in der Familienküche. Sie können sich entweder zu einem besonderen Meeting, Geburtstag oder zu jedem Tagesanlass treffen .

Es wird empfohlen, dieses Dessert einen Tag vorher zuzubereiten, damit sich die Aromen besser integrieren und integrieren lassen.

Eines der Merkmale dieses Rezepts ist seine Vielseitigkeit. Dank dieser Funktion können Sie neue Geschmacksrichtungen hinzufügen und Versionen mit oder ohne Backofen unterstützen.

Zutaten:

  • 2 Päckchen Kekse Typ Maria
  • 200 gr. von Butter Salbe
  • 1 Frischkäse nach Philadelphia
  • 4 Eier
  • 220 ml. Sahne zum Reiten
  • 1 natürlicher Joghurt
  • 75 gr. Zucker
  • 1 Zitrone gerieben

So bereiten Sie Kekse und Käsekuchen zu:

  1. Zerdrücken Sie die Kekse zuerst sehr gut mit einem Brecher oder Mörser.
  2. Als nächstes die geschmolzene Butter hinzufügen und beide Zutaten mischen, bis eine Paste entsteht.
  3. Bei dieser Zubereitung eine rechteckige Form oder einen rechteckigen Kuchen auslegen und den Teig so zerkleinern, dass er klebt und homogen ist. Beim Zubereiten der Sahne im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Dann das Eigelb mit dem Zucker leicht schlagen, bis es weiß wird.
  5. Fügen Sie den Frischkäse zusammen mit dem Joghurt und der Sahne hinzu und mischen Sie die Zutaten so, dass sie vollständig integriert sind.
  6. Die Eiweiße steif werden lassen und nach und nach in die vorhergehende Zubereitung geben, dabei umhüllend umrühren.
  7. Zuletzt die Zitronenschale dazugeben und vorsichtig umrühren.
  8. Sobald die Käsemischung fertig ist , nehmen Sie den Keksboden aus dem Kühlschrank und gießen Sie die Sahne darüber.
  9. 20 Minuten bei 180º backen und der Kuchen ist fertig.
  10. Abkühlen lassen und mindestens drei Stunden lang in den Kühlschrank stellen.
  11. Zum Schluss mit Himbeersüßigkeiten oder frischem Obst dekorieren und mit einer Prise Zimt bestreuen.

Ist dieser Nachtisch nicht verlockend? Probieren Sie diesen Kuchen aus Keksen und Käse und Sie werden ihn bestimmt in Ihr süßes Rezeptbuch aufnehmen.