Rezepte

Zitronen-Joghurt-Kuchen

Zitronen-Joghurt-Kuchen, zarten und feuchten Biskuitkuchen mit einfachen Zutaten zubereiten. In einem anderen CookAffinity-Artikel bereiten wir einen einfachen Karottenkuchen zu. Heute erklären wir Ihnen, wie man einen Zitronenjoghurt-Biskuitkuchen macht

Bei der Herstellung eines Biskuitbiskuits besteht ein Trick darin, die trockenen Zutaten wie Mehl, Zucker oder Hefe zu sieben, anstatt sie mit anderen nassen Zutaten wie Milch oder Eiern zu mischen. Wenn Sie den entstandenen Teig für einen Keks oder Kuchen kneten oder strecken und auf kalten Oberflächen wie Marmor, Granit oder Metall arbeiten, ist dies viel einfacher als auf einem Teller oder einem Holzbrett.

Ein weiterer einfacher Trick ist das Vorheizen des Ofens, den wir oft vergessen, und der Unterschied zwischen dem Einlegen eines Kuchens in einen Ofen, der nicht heiß genug ist, als wenn er einen Kuchen ruinieren könnte. Der Teig wird nicht aufgehen, wie es sein sollte, und wir werden mit einem schwammigen Aussehen bleiben.

Zitronen-Joghurt-Biskuit zubereiten

Zutaten

Die Zutaten sind einfach, die meisten werden sie zu Hause haben. Wir werden einen Zitronenjoghurt und dann den Joghurtbehälter als Maß für andere Zutaten verwenden.

  • 3 Eier
  • 1 Zitrone
  • 2 Zitronenjoghurts (einer für den Biskuitkuchen und der andere für den Deckel)
  • Ein wenig geschmolzene Margarine oder Butter
  • Mehl (mit dem Joghurtbehälter als Maß, 3 Packungen Mehl)
  • Olivenöl (mehr oder weniger ein bisschen Joghurt)
  • Brauner Zucker, zwei Maß Joghurtbehälter
  • 1 Päckchen Hefe oder Backpulver
  • * Optional Zitronensaft und 70 Gramm Puderzucker oder Puderzucker und ein Teelöffel Zitronenjoghurt.
>

Vorbereitung

Mit einem Sieb sieben wir das Mehl. Wir tun dies, um den Mehlmolekülen Luft zu geben und dann weniger Klumpen zu bilden, und der Biskuitkuchen wird schwammiger. Wenn Sie kein Sieb zur Hand haben, können Sie das Mehl nach und nach in „Regenform“ auf einen Behälter fallen lassen. Auf diese Weise blasen Sie Luft. Der Unterschied zwischen einem Biskuitkuchen, aus dem das Mehl gesiebt wurde, ist nicht sehr groß. Sie können hochwertige Zutaten kaufen und versuchen, das Rezept Schritt für Schritt zu befolgen. Wenn Sie das Mehl nicht sieben, wird der Kuchen beeinträchtigt. Auf dem Foto ein Mehlsieb.

Wir heizen den Ofen auf ca. 170/180 Grad vor. Wir haben eine für den Ofen geeignete Form vorbereitet, in die wir einige Tropfen Öl geben, um sie einzufetten. In eine Schüssel geben wir die Eier und den braunen Zucker. Einige Minuten mit Hilfe einer Stange schlagen. Die Zitrone reiben und diese Schale zu den Eiern und dem Zitronenjoghurt und einer Portion Joghurt mit Olivenöl geben. Alles mit dem Mixer gut aufschlagen .

Geben Sie nun trockene Zutaten wie Mehl in den Hefebeutel. Diese Mischung verarbeiten, bis eine homogene Masse übrig bleibt . Jetzt gießen wir nach und nach unseren Kuchenteig in die Form. Ofenzeit 180 Grad zwischen 25 Minuten plus weitere 5 oder 10 Pausen.

Entformen und abkühlen lassen. Zum Zeitpunkt des Servierens für mehr Feuchtigkeit und eine noch appetitlichere Präsentation einen Sirup mit Puderzucker und Zitronensaft zubereiten, einen Teelöffel Wasser hinzufügen und alles bei schwacher Hitze anrichten. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, lassen wir ihn einige Minuten kochen und wir werden sehen, wie der Sirup bereits mehr Konsistenz angenommen hat. Dann lassen Sie den Sirup abkühlen und fügen Sie einen Teelöffel Zitronenjoghurt mit diesem Sirup hinzu, um die Oberseite des Kuchens zu baden.

//www.youtube.com/watch?v=mdAVe4-YOHA

Das könnte Sie auch interessieren

Kirschtorte oder Clafoutis

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Pinterest oder Google +) teilen. ← Sie können die verschiedenen Symbole drücken. Jeden Tag gibt es bei CookAffinity neue Rezepte und Tricks für Sie.

Elena Bellver

Fotos | //es.pinterest.com