Rezepte

Kichererbsen-Spinat-Burger

Der Kichererbsen-Spinat-Burger ist die Königin gesunder veganer Lebensmittel. Mit Hülsenfrüchten und Gemüse zubereitet, sorgt für eine zusätzliche Portion Geschmack. Diese Mischung kann uns an den Geschmack eines traditionellen Eintopfs erinnern, mit Kichererbsen und Spinat, mit steigenden Temperaturen oder wechselnden Geschmäcken, wir können uns nicht so sehr an einem Teller Löffel erfreuen. Dieser Hamburger ist eine einfache Art, auf unterhaltsame und einfache Weise gut zu essen.

Es wird nicht nötig sein, sich mit Rezepten herumzuschlagen, die uns Stunden und Stunden Topf kosten. Wir können das köstliche und notwendige Gemüse auf eine andere, sehr originelle Art und Weise essen. Diese Hamburger können Sie einfrieren oder haben immer zu essen bereit, wagen Sie es, ein gesundes und leckeres Essen zuzubereiten, beachten Sie, wie Sie diesen Genuss zubereiten.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Spinat
  • Thymian
  • ½ grüner Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Salz
  • Knoblauchpulver
  • 400 gr Kichererbsen
  • 1 Glas Semmelbrösel
  • Geräucherter Paprika

So bereiten Sie Kichererbsen-Spinat-Burger zu:

  1. Diese köstlichen Kichererbsen- und Spinatburger werden mit Zutaten zubereitet, die wir zu Hause haben können. Wenn Sie sich für gefrorenen Spinat und eingemachte Kichererbsen entscheiden, bleibt dies gleich. Sie können also jede Methode verwenden, die Sie zur Hand haben.
  2. Wenn Sie sich für frischen Spinat entscheiden, kochen Sie ihn einfach mit Wasser und Salz. In wenigen Minuten sind sie fertig. Man muss sie gut abtropfen lassen und reservieren.

  3. In eine Schüssel geben wir die Kichererbsen, die bereits gekocht sein müssen. Wir werden sie mit einer Gabel oder dem Mixer gut zerkleinern, bis sie eine kompakte Paste bilden. Diese Zutat wird einer der Protagonisten des Rezepts sein.
  4. Bereiten Sie die geschälte und fein gehackte Zwiebel vor, um sie in die Kichererbsen zu geben. Mit diesen beiden Zutaten machen wir eine Masse. Zum Abschmecken fügen wir einen Löffel der restlichen Gewürze, das Knoblauchpulver, den geräucherten Paprika und etwas Kreuzkümmel oder Thymian hinzu. Die Verwendung der Art ist sehr persönlich, wählen Sie am besten die aus, die Ihnen am besten gefällt. Wir werden Salz und Pfeffer berichtigen.
  5. Sobald wir den Spinat gut abgetropft haben, werden wir ihn in die vorherige Mischung einarbeiten . Geben Sie etwas Feuchtigkeit in den Teig, und legen Sie die Semmelbrösel hinein. Es sollte uns helfen, alle Zutaten zu binden und ihnen eine viel kompaktere Textur zu verleihen.

  6. Wir lassen es ein wenig im Kühlschrank ruhen, damit es eine gewisse Konsistenz annimmt, und beginnen Hamburger zu formen . In einer Pfanne mit etwas Öl braten wir sie an, sie sollten Farbe und Temperatur annehmen. Wenn Sie Fett vermeiden möchten, können Sie es im Ofen zubereiten, es dauert jedoch etwas länger.
  7. Sie können diese Burger mit einer leckeren Sauce servieren, sie lassen sich besonders gut mit einer hausgemachten Mayonnaise oder Alioli kombinieren.