Rezepte

Belgischer Reiskuchen

Der belgische Reiskuchen oder Rijsttaartje ist ein wirklich exquisites traditionelles Dessert. Sie können sich an ein bisschen konventionellen Reis mit Milch erinnern, weil er dieses Essen als Hauptzutat hat, aber er geht noch einen Schritt weiter. Auf einer Kuchenbasis werden eine Reihe von Aromen und Texturen platziert, die dieses Dessert zu einer anderen Dimension machen. Die Cremigkeit, zu der wir Reis mit Milch führen, kann überraschend sein. Diese Zutat ist eine Quelle unglaublich guter Eigenschaften, die uns eine regionale Neuinterpretation eines Klassikers ermöglichen. Die Magie des Gebäcks entführt uns in ein fernes Land mit einem bekannten Geschmack. Wenn Sie dieses Dessert genießen möchten, beachten Sie, wie es zubereitet wird, es ist immer erstaunlich.

Zutaten:

  • 1 Blatt gebrochener Teig
  • 170 gr runder Reis
  • 1 Liter Milch
  • 200 g Zucker
  • 1 Zweig Vanille
  • Die Schale einer Zitrone
  • 2 Eier

So bereiten Sie belgischen Reiskuchen zu:

  1. Wir haben mit diesem belgischen Reiskuchen begonnen, der einen bekannten Geschmack zubereitet, den Milchreis. In einem Topf die Milch erhitzen. Wir werden die Vanille und die Schale einer Zitrone dazugeben, um ihr das unverwechselbare Aroma zu verleihen. Wir werden diese Aromen ein wenig einwirken lassen.

  2. Wenn es anfängt zu kochen, können wir Vanille und Zitrone entfernen, dann den Zucker dazugeben und warten, bis es gut mit Milch verdünnt ist.
  3. Es wird Zeit, den Reis zu setzen . Für alle Arten von Reisrezepten in Desserts, viel besser, wenn es rund ist, kocht es leichter und hat normalerweise die von uns benötigte Textur, die ein wenig kompakt ist und alle Aromen gut aufnimmt.
  4. Wenn es gut gemacht ist, nehmen wir den Topf aus dem Feuer und reservieren ihn . Diese Füllung ist besser als nicht so heiß, wenn es um die Herstellung unseres Reiskuchens geht. Wenn es kühler wird, wird es kompakter und nimmt die ideale Textur für ein Dessert auf.
  5. Wenn es warm ist, legen wir die Eier, die helfen, es fester zu machen. Wir nehmen sie nacheinander unter ständigem Rühren auf, damit sie nicht sofort gerinnen.

  6. Sobald wir die Füllung vorbereitet haben. Wir bereiten die Form vor, in diesem Fall ist sie besser rund und nicht formbar. Wir legen den zerbrochenen Teig hinein und fügen die Füllung mit Reis und Milch hinzu.
  7. Wir werden unseren Kuchen für ungefähr 30 Minuten bei ungefähr 180º in den Ofen stellen, bis die Füllung fest ist und der Teig perfekt ist. Es wird Zeit, es aus dem Ofen zu nehmen. Der komplizierteste Schritt wird darin bestehen, darauf zu warten, dass das Aroma abkühlt, was wirklich verlockend ist.