Rezepte

Weihnachtsplätzchen-Rezepte

Weihnachten ist fast da und einer der schönsten Weihnachtsdrucke ist, wenn es an einem sehr kalten Tag die Wärme von zu Hause erreicht und nach gebackenen Keksen riecht. Weihnachtsplätzchen haben in vielen Ländern Tradition . Obwohl jedes Land eine eigene Version hat, die sich in Geschmack und Geruch wie auch in der Erscheinung unterscheidet. Wenn Sie nicht wissen, welches Rezept Sie für dieses Jahr auswählen sollen, helfen wir Ihnen. Wir bringen Ihnen vier Rezepte für Weihnachtsplätzchen und ein weiteres ohne Gluten, damit niemand diese süße und heimelige Tradition verpassen kann.

Deutsches Plätzchen-Rezept

Zutaten

  • 125 g Butter bei Raumtemperatur
  • 125 g Kartoffelstärke (Sie haben es in Carrefour und anderen Supermärkten)

    40 g Puderzucker

  • ½ Teelöffel Vanillearoma
  • 80 g Weizenmehl

Deutsche Kekse sind sehr typisch für Weihnachten, auch wenn sie im neuen Jahr in China sind. Dieses Rezept ist sehr knusprig dank einer besonderen Zutat in seinem Teig, der Kartoffelstärke . Das Aroma dieser deutschen Kekse ist weich und Vanille, und sie sind sehr weiß, perfekt für einen Weihnachtstisch.

Dänisches Plätzchen-Rezept

Zutaten:

  • 200 g kalt gesalzene Butter in Stücke schneiden
  • 170 g Kristallzucker
  • 1 Vanilleschote längs geschnitten
  • 2 große Eier
  • 220 g Allzweckmehl
  • 150 g feiner Zucker zum Dekorieren von Keksen

Mmm! Dänische Butterkekse, ein Geschmack, den man nicht vergessen darf, sind in unserem Land bekannter als die bisherigen deutschen Kekse. Dies ist ein weiteres Weihnachtsgebäck, in einigen Ländern sogar ein übliches Weihnachtsgeschenk. Sein Geschmack ist sehr süß und butterartig und die Formen sind unterschiedlich. Wir können sie nach Belieben formen.

Lebkuchenmann Rezept

Zutaten

  • 2 Tassen Allzweckmehl oder 220
  • 125 g Butter
  • ½ Tasse brauner Zucker oder 100 g
  • 100 g Rohrhonig
  • 1 Eigelb
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 Esslöffel gemahlener Ingwer
  • Eine Prise Muskatnuss
  • 60 g Puderzucker

Es wird auch Lebkuchen genannt und ist eines der bekanntesten Weihnachtsplätzchen überhaupt. Wir haben sie in vielen Filmen gesehen, sie hängen sogar am Weihnachtsbaum. Die Mischung der Aromen dieser Kekse sagt, dass es nach Weihnachten riecht: Ingwer, Muskat, Gewürznelke, Zimt ...

Rezept für einfache Weihnachtsplätzchen

Zutaten

  • 1 Tasse weiche Butter ohne Salz, 225 g
  • 3 Tassen Allzweckmehl oder 330 g
  • 1 Tasse Weißzucker 225 g
  • Ein ei
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Vanille-Aroma, ein Teelöffel

Sie konnten kein schnelles und einfaches Rezept für Weihnachtsplätzchen verpassen. Dies sind nicht die raffiniertesten Kekse, aber sie sind sehr bequem zu machen. Der Teig lässt man kaum ein paar Minuten stehen und die Dekoration ist sehr einfach, aber es gibt auch ein paar lustige und leckere Kekse. Wenn Sie mit etwas Einfachem beginnen möchten, ist dies Ihr Rezept.

Weihnachtsplätzchenrezept ohne Gluten

Zutaten

  • 450 g Mehl ohne Gluten (nach Ihrer Wahl)
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker

Dekoration

  • Ein dekorativer Schokoladenstift
  • Eine Handvoll Lacasitos, Smarties, M & M 's oder die gewünschte Marke von roter Farbe.

Ausarbeitung

  1. Wir heizen den Ofen auf 180º auf und ab .
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit einem Sieb oder einem Sieb gut durchsieben. Fügen Sie die Butter (bei Raumtemperatur) hinzu und mischen Sie alles, bis es perfekt integriert ist.
  3. Nun nehmen wir das Ei und den Zucker auf. Wir mischen weiter und wenn es dick genug ist und es schwierig ist, es zu bewegen, fangen wir an, es mit unseren Händen zu kneten. Wir werden kneten, bis der Teig homogen ist und nicht mehr an unseren Händen klebt .

  4. Auf eine ebene Fläche Mehl streuen und den Teig darauf legen. Mit Hilfe einer Walze glätten wir es, bis es endlich ist, vorzugsweise weniger als 1 Zentimeter .
  5. Wir schneiden die Kekse mit Hilfe einer Form oder einer Ausstechform, in diesem Fall rund (obwohl Sie die gewünschte Form geben können).

    Wir werden alles tun, was der Teig uns erlaubt. Wir setzen in jeden Keks (den wir drücken) eine Pille roter Schokolade vom Typ Lacasito, fast am Rande, weil wir ihn wie die Nase des berühmten Rentiers Rudolf machen werden .
  6. Wir legen die Kekse auf ein Backpapier in einen Rost und backen zwischen 5 und 7 Minuten, wobei darauf zu achten ist, dass sie nicht verbrennen . Sobald sie golden sind, öffnen Sie den Ofen und lassen Sie sie mindestens eine halbe Stunde lang abkühlen.
  7. Wir haben die Dekoration mit dem Schokoladenstift beendet . Mit ihm malen wir die Augen und Hörner von Rudolf (ganz einfach, siehe Foto). Dies ist ein Dekorationsvorschlag, aber mit viel Fantasie können wir das Design schaffen, das uns am besten gefällt.

Das könnte Sie auch interessieren

Panettone mit Schokoladenstückchen ohne Gluten

Wenn Ihnen diese Rezepte für Weihnachtsplätzchen 2017 gefallen haben, können Sie sie in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie. Folgen Sie uns auf Facebook!