Rezepte

Karotten-Biskuit-Rezept

Der Karottenkuchen ist so weich, flauschig und feucht, dass es nicht verwunderlich ist, dass er von Millionen Menschen auf der ganzen Welt gekocht wird. Es ist sehr einfach, es zu Hause zuzubereiten, mit hervorragenden Ergebnissen. Kinder werden es lieben und es ist eine gute Möglichkeit, den Geschmack und die Nährstoffe eines Gemüses wie Karotten zu genießen. Um es noch exquisiter zu machen, kann es mit einer Schicht Frischkäse im besten amerikanischen Stil überzogen werden.

Dieser Kuchen hat eine lange Geschichte in der Bäckerei. Sein Ursprung liegt in Europa. Die Konditoren süßen ihre Desserts mit Karotten und ersetzten den Zucker. Eines der ersten bekannten Rezepte stammt aus England und stammt aus dem 17. Jahrhundert. Von dort brachte er sie nach Amerika, wo sie als Favoritin adoptiert wurde. Es hat sogar einen eigenen Tag: Jeden 3. Februar wird der "Tag des Karottenkuchens" gefeiert.

Zutaten:

  • 3 Karotten
  • 1 ½ Tasse Gebäckmehl
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • ¼ Tasse brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Muskat
  • 1 Prise Nelke
  • 2 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ½ Tasse neutrales Pflanzenöl
  • 4 Eier
  • Vanille-Essenz

So bereiten Sie Karottenkuchen zu:

  1. Den Backofen 15 Minuten auf mittlerer Temperatur vorheizen .
  2. Eine Form mit einem Durchmesser von 24 cm einfetten und mit Mehl bestäuben. Buch
  3. Mehl mit Muskatnuss, Zimt, Nelken, Backpulver, Salz und Backpulver sieben.
  4. Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker, bis Sie eine dichte, schaumige weiße Creme erhalten.
  5. Fügen Sie das Öl und ein paar Tropfen Vanille-Essenz hinzu.
  6. Fügen Sie das Mehl hinzu und fügen Sie es ein wenig mit einhüllenden Bewegungen hinzu.
  7. Zuletzt die zuvor geschälten und geriebenen rohen Möhren dazugeben.
  8. Drei Minuten mit Energie schlagen.
  9. Die Sahne in die Form geben und in den Ofen geben.
  10. 40 bis 50 Minuten in der Mitte des Ofens backen.
  11. Um zu überprüfen, ob der Kuchen fertig ist, stecken Sie einen Zahnstocher in die Mitte. Es sollte trocken und sauber herauskommen.
  12. 10 Minuten abkühlen lassen und auf einem Gestell ausformen.
  13. Sobald es kalt ist, können Sie den Karottenkuchen mit Frischkäse dekorieren oder mit Puderzucker bestreuen.
  14. Es wird mehrere Tage im Kühlschrank in Plastikfolie aufbewahrt.
  15. Zur Grundzubereitung können Sie gehackte Nüsse und Rosinen hinzufügen.

Mit diesem köstlichen Rezept für Karottenkuchen werden Sie Ihre Familie und Gäste überraschen! Mit einem köstlichen Tee oder Kaffee wird der Snack eine Party.