Rezepte

Glutenfreies Lasagne-Rezept

Diese glutenfreie Lasagne ist nicht nur gesund, sie hat auch einen unvergleichlichen Geschmack. Obwohl dieses Rezept mehrere Stunden benötigt, ist die Zubereitung selbst sehr einfach und das Beste ist, dass alle Zutaten hausgemacht sind . Überraschen Sie Ihre Familie mit dieser hausgemachten und köstlichen Lasagne, die Sie mit Sicherheit lieben werden. Glutenfreie Lebensmittel sind nicht nur für Zöliakiekranke geeignet, sie sind auch für jeden etwas gesünder.

Pasta im Allgemeinen ist ein Lebensmittel, das verschiedene Vorteile für das optimale Funktionieren des menschlichen Körpers bietet. Natürlich ist es wichtig, es in eine normale Diät zu integrieren, aber immer in Maßen, um eine Überladung von Kalorien zu vermeiden. Darüber hinaus ist Pasta ein gesundes Lebensmittel und eine großartige Quelle für Kohlenhydrate, die sich in einem größeren Energieanteil niederschlägt. In ähnlicher Weise hilft Nudeln auch bei der Regulierung des Darmtransits.

Zutaten für die Sauce:

  • 1200 Gramm zerkleinerte Tomaten oder geschälte Tomaten
  • 700 Gramm Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 200 Gramm Rotwein
  • 1 Selleriezweig
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 mittelgroße Karotten
  • Frische Petersilie
  • Frischer Oregano
  • Zucker
  • Salz
  • Olivenöl

Zutaten für die Sauce Bechamel:

  • 500 Gramm Vollmilch
  • 30 Gramm Butter mit Salz
  • 30 Gramm Maisstärke
  • Salz und schwarzer Pfeffer abschmecken

Zutaten für Lasagne:

  • 12 Teller glutenfreie Lasagne

So machen Sie glutenfreie Lasagne:

  1. Für die Zubereitung von Bolognese-Sauce sollte das gesamte Gemüse sehr fein gehackt werden.
  2. In einem Topf bei mittlerer Hitze etwas Öl, Salz und Zwiebeln dazugeben . Wenn es weich ist, fügen Sie den Sellerie und die Karotten hinzu. Fügen Sie dann das Fleisch hinzu und wenn es vollständig gekocht ist, fügen Sie den Wein hinzu. Fünf Minuten bei schwacher Hitze kochen und die zerkleinerte Tomate, eine Prise Salz, Oregano, Rosmarin und eine Prise Zucker für die Säure hinzufügen. Gut mischen und die Sauce eine Stunde köcheln lassen oder bis alles gekocht und gut integriert ist.
  3. Für das hausgemachte Béchamel die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen, die gesiebte Maisstärke dazugeben und gut umrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Fügen Sie die Milch nach und nach unter Rühren hinzu. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu und rühren Sie weiter, bis es dick ist. Vom Herd nehmen und aufbewahren.
  4. Die Butter in der Form verteilen, in der die Lasagne zubereitet werden soll. Im Hintergrund zusätzlich Semmelbrösel hinzufügen.
  5. Wechseln Sie die Blätter der Lasagne mit Schichten von einem Zentimeter der Sauce Bolognese und den Käsestücken gleichermaßen. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie die Oberseite der Form erreichen.
  6. Zum Schluss die letzte Schicht Lasagne mit der Bechamelsauce bedecken und auf 180 Grad vorgeheizt in den Ofen bringen . 50 Minuten kochen lassen.

Dieses glutenfreie Lasagne-Rezept ist köstlich und obwohl es mehrere Stunden dauert, ist seine Zubereitung selbst sehr einfach. Überraschen Sie Ihre Familie mit einer Lasagne von unvergleichlichem Geschmack, die mit Sicherheit zu Ihrem neuen Lieblingsgericht wird.