Rezepte

Rebozada Seehecht

Der panierte Seehecht, besser bekannt in Amerika und Europa als Seehecht der Römer, ist ein Gericht, das auf spanischem Gebiet sehr beliebt ist. Zusätzlich zu seinem exquisiten Geschmack enthält es viele Proteine ​​und Nährstoffe.

Dieses kalorienarme Gericht ist eine köstliche und leichte Zubereitung. Es ist jedoch wichtig, dass es von gedünstetem Gemüse oder einer anderen für Fisch geeigneten Beilage begleitet wird. Es wird normalerweise auch als Vorspeise verwendet und mit etwas Sauce zum Einweichen serviert. Dies kann Knoblauch, Cocktailsauce oder andere Optionen sein.

Eigenschaften des panierten Seehechtes

Seehecht ist das Hauptnahrungsmittel dieses Gerichts mit hervorragenden Nährwerten. Weil es einen niedrigen Kalorien- und Fettgehalt hat, dh einen Fettanteil von ungefähr 12 Gramm pro 100 Gramm Seehecht.

Darüber hinaus hat Seehecht verschiedene Vitamine und Proteine, die es zu einem der besten Lebensmittel machen, die man konsumieren kann. Vor allem, wenn Sie weniger Junk-Food konsumieren möchten. Einige Seehechtvitamine sind: Komplex B (B1, B2, B3, B9, B12), essentielle Aminosäuren, Kalium, Phosphor, Eisen, Jod, Zink, Magnesium.

Diese Vitamine stärken das Immun- und Nervensystem . Der panierte Seehecht ist ein ideales Gericht für Kinder. Aufgrund seiner Eigenschaften enthalten die Fische die notwendigen Nährstoffe, um eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu gewährleisten .

Rezept des beschichteten Seehechtes

Zutaten:

  • 4 Filets Seehecht
  • Mehl
  • Ei
  • Natives Olivenöl extra
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

So bereiten Sie den panierten Seehecht zu:

  1. Den Seehecht gut putzen, die Dornen vom Filet abziehen. Dieser Schritt kann vermieden werden, wenn Sie den Fischladen bitten, die Seehechtfilets zu reinigen. Es ist wichtig, dass der Fisch frisch ist.
  2. Wir schneiden die Filets in kleine Würfel. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Knoblauchzehe in dünne Stücke schneiden. Wenn Sie möchten, können Sie den Knoblauch zerdrücken.
  4. Fügen Sie den Knoblauch dem Fisch hinzu, ohne ihn zu übertreiben, um seinen Geschmack nicht zu ändern.
  5. Legen Sie das Ei in eine Schüssel, fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie, bis Sie ein homogeneres haben.
  6. Die Seehechtstücke in die Mischung geben. Stellen Sie sicher, dass die Stücke gut in der Mischung eingeweicht sind.
  7. Eine Pfanne mit ausreichend Öl erhitzen .
  8. Legen Sie die Fischstücke in die Pfanne und braten Sie sie bei mittlerer Hitze.
  9. Sobald die Stücke golden sind, reservieren. Um zu viel Fett zu vermeiden, kann gebratener Fisch für einen Moment auf Küchenpapier gelegt werden.
  10. Heiß und mit etwas passender Sauce servieren.