Rezepte

Süßes Sushi

Süßes Sushi ist eines dieser Desserts, die sich durch Ästhetik und Geschmack auszeichnen. Die japanische Küche ist ein großartiges Beispiel für Eleganz und Einfachheit. Sie kombiniert in jedem ihrer Gerichte einen exzellenten Rohstoff mit einem Geschmack und einer Präsentation, die normalerweise auffällig sind. Hinter einer einfachen Platte und einer Bereitstellung von Lebensmitteln, die es uns ermöglichen, jeden von ihnen mit einem Bissen zu genießen, haben wir den Schlüssel zum Erfolg eines jeden Desserts. Mit diesem süßen Sushi können Sie frische Früchte mit einer köstlichen Basis und einer Eleganz kombinieren, die sehr appetitlich sein wird. Wenn Sie einer von denen sind, die Gebäck für diese Kombination von Farben, Aromen und Texturen lieben, die Sie anbieten, können Sie nicht widerstehen, dieses Dessert zu kreieren.

Zutaten:

  • 150 ml Milch
  • 1 Ei
  • 70 gr Mehl
  • 20 g geschmolzene Butter
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • Salz
  • Butter zum Fetten der Pfanne
  • 750 ml Vollmilch
  • 180 g runder Reis
  • 1 Zimtstange
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 2 Kiwis
  • 8 Erdbeeren
  • 1 Griff
  • Schatz

So bereiten Sie ein süßes Sushi zu:

  1. Wir werden unser süßes Sushi mit der Hauptzutat Reis beginnen. Für dieses Rezept bereiten wir vorher einen Reis mit Milch zu . Wir werden die Milch mit dem Zucker und der Zimtstange ins Feuer legen. Wir fügen den Reis hinzu und lassen ihn gut kochen. Es sollte kompakt und mit dem ganzen Geschmack von Zimt und Milch sein.

  2. Wir folgen unserem süßen Sushi und bereiten unseren Seetang oder den äußeren Teil des Sushi zu. Für dieses Sushi verwenden wir einen Schokoladenpfannkuchenteig, der sehr einfach zubereitet wird. Geben Sie die Milch, das Ei, das Mehl, die zerlassene Butter und das Kakaopulver in den Mixbecher. Alles gut mischen, bis eine klumpenfreie Masse Crepes entsteht.
  3. In eine Pfanne geben wir etwas Butter und bereiten die Crepes zu. Mit dieser Menge sollten vier Crepes sein, die Dicke sollte etwas höher sein als die eines herkömmlichen Crêpes, um mit Reis und Milch zu rollen und nicht zu brechen. Sie können Tests machen, bis sie zu Ihnen passen. Normalerweise ist der erste derjenige, der den Rest markiert.

  4. Wir legen die Creps auf einen Tisch oder eine Matte, um Sushi zuzubereiten. Sie können sie auf Plastikfolie legen, damit sie leichter aufgerollt werden können. Oben haben wir den Reis mit der Milch, die kalt sein sollte. In das Sushi legen wir die geschnittenen Früchte . Wir werden den Honig, der als Kleber dient, auf das andere Ende geben . Wir werden alle Zutaten rollen und verdichten, um einen perfekten Zylinder zu bilden.
  5. Wir werden unser Sushi in den Kühlschrank stellen und wenn es Zeit zum Essen ist, schneiden wir es mit einem scharfen Messer, das mit Wasser angefeuchtet ist . Wir servieren es als traditionelles Sushi, Sie können es mit Schokoladensauce oder roten Früchten begleiten, es wird erstaunlich sein.