Rezepte

Aufgeblähter Reis

Aufgeblähter Reis wird nicht für Paella und andere Eintöpfe gekocht, sondern um eine Art Snack zu bekommen. Durch diesen Vorgang wird der Reis mindestens viermal größer und bleibt als interessanter Reis knusprig. Normalerweise wird der aufgeblasene Reis morgens direkt aus einer Schachtel mit bereits ausgearbeiteten Produkten mit Zutaten verzehrt, um den Geschmack zu verbessern . Dieses Produkt kann als normales Frühstück oder als anderer Snack zusammen mit Milch, Joghurt, Obst und sogar Schokolade eingenommen werden.

Darüber hinaus kann der aufgeblasene Reis auch etwas heißes Öl und Gewürze durchdringen und so ein knuspriges Gericht erzeugen. Auf diese Weise erhalten Sie eine hausgemachte Zubereitung mit mehr Geschmack und Charme als in handelsüblichen Behältern .

Puffreis ist eine Sorte von Puffreis, die weniger Kalorien und Fette pro Portion liefert. Dieses Lebensmittel ist jedoch voller ernährungsphysiologischer Eigenschaften, die für den Menschen von großem Nutzen sind. Zu den bekanntesten gehören die wichtigsten Mineralien wie Kalzium, Eisen und Magnesium. Darüber hinaus ist es auch eine hervorragende Quelle für Vitamin B5 und Ballaststoffe. Diese Eigenschaften versorgen den Körper mit Energie, unterstützen das Verdauungssystem bei der Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen und optimieren den Stuhlgang.

Zutaten:

  • 70 Gramm weißer Reis
  • Wasser
  • Sonnenblumenöl

Wie man Puffreis zubereitet:

  1. Vor Beginn der Zubereitung sollte der Backofen eingeschaltet und auf 100 Grad Celsius vorgeheizt werden.
  2. Gießen Sie dann den Reis in einen Plastikbehälter und waschen Sie ihn mit Wasser.

  3. Anschließend den Reis mit dem dreifachen Wasser in eine Pfanne geben und 25 Minuten kochen lassen.
  4. Wenn diese Zeit verstrichen ist, hat der Reis seinen Punkt überschritten.
  5. Später wird es durch einen Abfluss geleitet, um Wasserreste zu entfernen, und es wird richtig gewaschen.
  6. Dabei sollte versucht werden, alle Wasserreste zu beseitigen.
  7. Dann legen Sie den Reis auf ein sauberes Tuch, verteilen ihn gut und trocknen ihn mit saugfähigem Papier ab.
  8. Nachdem Sie die Feuchtigkeit entfernt haben, gießen Sie sie auf ein Backblech und legen Sie Aluminiumfolie darauf.
  9. Bevor Sie es in den Ofen stellen, senken Sie die Temperatur auf 80 Grad Celsius und lassen Sie es mindestens eine Stunde lang kochen.
  10. Wenn der Reis vollständig trocken ist, geben Sie ihn über eine Pfanne mit heißem Öl, um die Körner zu versiegeln.
  11. Zuletzt den hausgemachten Puffreis nach Belieben servieren.