Rezepte

Auberginen bei Miso

Auberginen bei Miso sind eines der besten Rezepte für die kommenden Frühlingstage. Die Aubergine ist eine Frucht, die wir in unserer Küche sehr gut kennen. Wir bereiten es normalerweise auf tausend verschiedene Arten vor. Immer den Geschmack genießen, den es uns bietet und seine wohltuenden Eigenschaften für den Organismus. Es ist eine sichere Wette für jedes Abendessen, aber wenn Sie es etwas raffinierter gestalten möchten, ist nichts besser als ein wenig Fantasie. Dieses Rezept mit Miso reagiert auf eine Fusion von Küchen, Miso ist ein traditionelles japanisches Element, das sich perfekt mit Auberginen kombiniert. Nehmen Sie dieses interessante Gericht zur Kenntnis und wagen Sie es, es zu kochen.

Zutaten:

  • 2 Auberginen
  • Sonnenblumenöl
  • 6 Esslöffel dunkles Bier
  • 2 kleine Löffel weiße Miso-Paste
  • 1 Esslöffel Zucker

So bereiten Sie Auberginen bei miso zu:

  1. Wir werden dieses Auberginengericht zubereiten, indem wir die Hauptzutat in 2-Zentimeter-Scheiben schneiden. Wenn unsere Auberginen viele Samen haben, werden wir sie salzen und eine halbe Stunde ruhen lassen, um ihre Bitterkeit zu verlieren. Kleine Auberginen werden normalerweise für dieses Gericht verwendet, obwohl es auch nicht schlecht sein wird, wenn Sie große haben.
  2. Der nächste Schritt wird sein, sie gut zu braten . Wir geben reichlich Sonnenblumenöl in die Pfanne und warten, bis es warm ist. Es ist wichtig, dass die Temperatur gleichmäßig ist. Wenn Sie eine Fritteuse haben, können Sie sie verwenden. Es ist auch eine Option, sie im Ofen zuzubereiten, obwohl sie nicht so knusprig sind.

  3. Wir werden die Auberginen zum Braten bringen. Wir werden sie auf beiden Seiten gut laufen lassen, etwa 10 Minuten sind mehr als genug, sie sollten außen knusprig und innen zart sein. Es ist ein Lebensmittel, das größtenteils aus Wasser besteht und daher weitgehend getrocknet werden muss.
  4. Wir werden sie gut abtropfen lassen und sie auf saugfähigem Papier aufbewahren, damit sie das restliche überschüssige Öl verlieren.
  5. In einen Topf geben wir das schwarze Bier und den Zucker . Lassen Sie den Zucker bei schwacher Hitze verdünnen, es sollte keine Spur von seiner Textur vorhanden sein, es wird eine sehr glatte Sauce bilden.

  6. Wir werden das Miso hinzufügen, so dass eine Paste entsteht. Wenn wir sehen, dass es zu dick ist, können wir etwas mehr Bier einfüllen. Diese Kombination von Aromen ist wirklich spektakulär.
  7. Die Auberginen mit dieser Sauce bedecken und heiß servieren. Sie können dieses Gericht mit einem traditionellen Tamagoyaki, einem japanischen Omelett der originellsten Art, begleiten. Die beiden Elemente verleihen Ihrem Tisch einen sehr orientalischen Touch.