Rezepte

Rezept Kürbisgratin mit Parmesan und Basilikum

Der Kürbisgratin mit Parmesan und Basilikum ist ein gesunder und wohltuender Genuss, den Sie an jedem Tag des Jahres genießen können. besonders in den kältesten zeiten. Es ist ein leicht zuzubereitendes Rezept mit sehr einfachen Zutaten. Mit einem milden, cremigen und delikaten Geschmack darf dieses Gericht im Wochenmenü nicht fehlen. Der Kürbis hat Eigenschaften, die ihn zu einem unverzichtbaren Lebensmittel in der Speisekammer machen. Es ist gut für die Senkung des Blutdrucks, dank seines Kaliumgehalts. Es enthält Ballaststoffe und Vitamin C, die beim Schutz des Herzens vor Krankheiten, die durch schlechtes Cholesterin verursacht werden, eine wichtige Rolle spielen.

Die schöne orange Farbe des Kürbises ist auf Beta-Carotin zurückzuführen, essentielle Substanzen vor, während und nach der Schwangerschaft. Diese wirken als Antioxidantien und helfen dem Körper, die negativen Auswirkungen freier Radikale zu bekämpfen. Zusammen mit Vitamin C stärken sie das Immunsystem. Aus diesem Grund wird der Verzehr von Kürbis in der Wintersaison empfohlen, um Infektionen der kalten Jahreszeit vorzubeugen.

Zutaten:

  • ½ Kilo Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g geriebener Parmesankäse
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 Tasse Milchcreme
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 Esslöffel Butter
  • Paniermehl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von gratiniertem Kürbis mit Parmesan und Basilikum:

  1. Den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden .

  2. Zwiebel hacken.
  3. Alles in einen Behälter geben.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Mischen, damit die Aromen imprägniert werden.
  5. Den Knoblauch halbieren, mit einer Gabel einstechen und den Boden einer Auflaufform ausbreiten .
  6. Dann mit der Butter bestreichen.
  7. Legen Sie den Kürbis und die Zwiebel in die Schüssel und achten Sie darauf, dass der gesamte Boden bedeckt ist.
  8. Die Hälfte des Parmesankäses mit der Milchcreme und dem gehackten Basilikum vermischen.
  9. Das Gemüse mit der Zubereitung bedecken.
  10. In einen vorgeheizten Backofen geben und 40 Minuten ziehen lassen.
  11. In einer anderen Schüssel den Rest des Parmesankäses mit den Semmelbröseln mischen.
  12. Nehmen Sie die Quelle aus dem Ofen und bestreuen Sie sie mit der Mischung.
  13. Nochmals 10 Minuten backen und in einem starken Ofen eine goldene Kruste formen.
  14. Den Gratin Kürbis mit Parmesan und heißem oder warmem Basilikum servieren.
  15. Die Sahne kann durch Frischkäse oder Kondensmilch ersetzt werden.

Der Kürbis-Gratin mit Parmesan und Basilikum ist ein gutes Herbstrezept, das jeden zu Hause begeistern wird. Der delikate Geschmack dieses Gerichts macht es sofort zum Liebling der Familie.