Rezepte

Karotten-Kokos-Kuchen

Der Karottenkuchen wird der westlichen Konditorei seit einigen Jahren auferlegt; In dieser Version, die als Karottenkuchen und Kokosnuss bezeichnet wird, ist diese letzte Zutat jedoch das, was dem bereits bekannten Geschmack einen anderen und innovativen verleiht. Die Karotte ist reich an Kalium, Phosphor und Vitaminen und wurde heute nicht nur als Beilage für ein salziges Gericht verwendet, sondern hat auch die traditionellen Kuchen zu einem exquisiten süßen Gericht gemacht .

Zutaten:

  • Zwei Tassen Mehl
  • Zwei Teelöffel Backpulver
  • Zwei Teelöffel Zimtpulver
  • 150 g Butter
  • Zwei Tassen Zucker
  • Drei Eier
  • Eine halbe Tasse Milch
  • Zwei Tassen geriebene Karotten (oder zwei große Karotten)
  • Eine Tasse Kokosraspeln
  • Eine Tasse Nüsse
  • Eine Packung Frischkäse
  • Ein Löffel Vanille
  • Vier Tassen Puderzucker

Ausarbeitung:

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen .
  2. Kratzen Sie zwei große Karotten oder kaufen Sie die geriebene Karottenpackung.

  3. Reserviere die Butter aus dem Kühlschrank, so dass sie weich ist, ungefähr bis zur Salbe.
  4. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Zimt mischen . Buch
  5. 100 g Butter mit dem Zucker verquirlen, bis die Mischung leicht und locker ist, wie eine Sahne.
  6. In der Zwischenzeit die Eier nacheinander hinzufügen .
  7. Fügen Sie unter Rühren die Mehlmischung nach und nach hinzu . Es muss gut integriert sein und es bleibt eine homogene Paste zurück.
  8. Fügen Sie die Milch hinzu
  9. Fügen Sie die Karotte, die Kokosnuss und die Nüsse hinzu. Alles gut mischen.
  10. Gießen Sie den Inhalt in eine mit Backpapier bedeckte Kuchenform.
  11. 40 Minuten backen . Der perfekte Punkt ist, wenn wir einen Zahnstocher einführen und er sauber herauskommt.
  12. In einer separaten Schüssel den Frischkäse, 50 Gramm Butter und Vanille mischen.
  13. Fügen Sie den Puderzucker nach und nach unter Rühren hinzu.
  14. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Abkühlen lassen.
  15. Den Teig aus der Form nehmen und in zwei Teile schneiden.
  16. Decken Sie die Oberfläche eines Deckels mit der Frischkäsemischung.
  17. Setzen Sie den anderen Deckel so auf, dass sich das Frischkäsebad in der Mitte befindet.
  18. Bedecke die gesamte äußere Oberfläche des Kuchens mit mehr Frischkäsedip.
  19. Im Kühlschrank aufbewahren.
  20. Nehmen Sie es einige Minuten vor dem Servieren heraus . Die optimale Trinktemperatur ist warm.
  21. Der Kontrast der Karotte zur Kokosnuss ist überraschend.