Rezepte

Rezept für Hähnchen-Paprika-Torte

Die Empanada aus Hühnchen und Paprika ist ein ebenso köstliches wie einfach zuzubereitendes Gericht. Es ist eine ideale Option, um Familie und Freunde mit einer reichhaltigen und sehr vollständigen Mahlzeit zu überraschen, was die Ernährung betrifft. Es kann alleine oder zusammen mit einem frischen Salat gegessen werden, ist aber zweifellos eine ausgezeichnete Option, um es mit der Familie zu genießen. Für ein gutes Finish ist es wichtig, dass das Huhn qualitativ hochwertig und frisch ist.

Das Huhn, der Hauptdarsteller dieses Rezepts, ist eines der Lebensmittel, das dem Menschen mehr Eigenschaften und Vorteile bringt. Dieser vielseitige Inhaltsstoff ist reich an Eiweiß von hohem biologischem Wert und gleichzeitig fettarm. Daher ist er ideal für die tägliche Ernährung geeignet. vor allem, wenn Sie Ihr Körpergewicht verlieren oder halten möchten. Darüber hinaus verringert der Verzehr von Hühnern die Produktion von Harnsäure und verbessert die Stimmung durch Erhöhung des Serotonins.

Zutaten:

  • 400 Gramm Hähnchenbrust
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 großer Knoblauch
  • 1 Lauch
  • 1 Ei
  • 250 Gramm Blätterteig
  • 50 Milliliter natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Wie man das Empanada aus Hühnchen und Paprika macht:

  1. Die Paprikaschoten in ein zum Backen geeignetes Blech legen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Olivenöl baden. Stellen Sie sie in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen und nehmen Sie sie erst heraus, wenn die Paprikaschoten geröstet sind. Abkühlen lassen.
  2. Sobald die Paprikaschoten kalt sind, werden sie in Julienne geschnitten. In einer Pfanne etwas Olivenöl, Knoblauchzehen und Paprika darüber geben . Die Zutaten anbraten, bis der Knoblauch braun wird.
  3. Den Lauch schälen, in kleine Quadrate schneiden und in die Pfanne geben . Weiter anbraten und dann die geschnittene Hähnchenbrust hinzufügen. Einige Minuten rühren und dann vom Herd nehmen. Salz und Pfeffer abschmecken. Warten Sie, bis das Huhn abgekühlt ist und zerfällt.
  4. Den Blätterteig legen und verteilen. Verwenden Sie einen Rahmen oder ein anderes Werkzeug, mit dem Sie Kreise schneiden können .

  5. Füllen Sie jeweils die Hälfte der Kreise mit den gerösteten Paprikaschoten und legen Sie sie auf das zerkleinerte Hähnchen . Nehmen Sie dann das andere Ende des Blätterteigs und bedecken Sie es, bis die Ränder sehr gut zusammenpassen.
  6. Die Empanadas auf ein Backblech legen, mit einer Gabel einstechen und mit Hilfe eines Pinsels mit dem Ei baden.
  7. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und 30 Minuten backen oder bis die Bratlinge braun sind. Heiß servieren.

Die Torte mit Hühnchen und Paprika ist lustig und voller Geschmack. Bereiten Sie es zu und überraschen Sie Ihre Familie mit diesem köstlichen Rezept, das neben seinem außergewöhnlichen Geschmack auch äußerst gesund ist.