Rezepte

Schokoladenkuchen Santiago Rezept

Der Santiago-Schokoladenkuchen ist eine Explosion von Geschmack und Textur, die ihresgleichen sucht. Es ist eine Art von Süßigkeiten, die das Beste eines traditionellen Kuchens mit dem Geschmack einer wesentlichen Zutat in allen Arten von Desserts, Schokolade, kombiniert. Der Kuchen von Santiago ist ein Dessert, das Grenzen überschreitet und zu einem der begehrtesten des Landes geworden ist. Ein Teig auf Mandelbasis und eine butterartige Textur machen ihn zu einem Erfolg bei Snacks oder Festtafeln. Wenn Sie zu einem besonderen süßen Anlass gut aussehen möchten, nehmen Sie eine andere Torte aus Santiago zur Kenntnis und erobern Sie sofort alle Ihre Gäste.

Zutaten:

  • 70 Gramm Butter
  • 140 g Zucker
  • 3 Eier
  • Zitronenschale
  • 6 gr Backpulver
  • 140 g Mandelpulver
  • 20 g Kakaopulver
  • 100 g Mehl
  • 1 zerbrochenes Nudelblatt
  • Zuckerglasabdeckung

Wie man einen Schokoladenkuchen aus Santiago zubereitet

  1. In diesem Rezept werden wir eine kleine Variation des traditionellen Santiago-Kuchens machen, zusätzlich zur Schokolade werden wir den Teig ein wenig verändern, wir werden ihm Konsistenz mit ein bisschen zerbrochener Pasta geben.
  2. Wir werden die zerbrochene Masse erweitern und damit anfangen zu arbeiten. Wir können diese Zutat sofort kochen oder fertig kaufen, in beiden Fällen wird es wunderbar.

  3. Wir legen den gebrochenen Teig in die Ofenform, die wir in diesem Rezept verwenden werden. Wir sind daran interessiert, perfekt angepasst zu werden, wenn auch ein wenig abseits. Der Rest kann für andere Rezepte aufbewahrt werden, diese Art von Teig kann perfekt eingefroren werden.
  4. Wir fahren mit der Befüllung fort . Butter mit Zucker mischen. Diese Zutat eignet sich am besten bei Raumtemperatur, um eine bessere Integration mit den übrigen Aromen zu erzielen.
  5. Wir schlagen, bis wir eine kompakte Sauce bekommen . In diesem Moment fügen wir die Eier und etwas Zitronenschale hinzu. Diese Zitrusfrucht gibt Ihnen den frischen Geschmack, den jeder Santiago-Kuchen benötigt.
  6. Wir geben die Hefe in Pulverform und schlagen alles gut . Wenn diese Kuchenbasis fertig ist, fügen wir das Mandelpulver und den Kakao hinzu.
  7. Zuletzt das zuvor gesiebte Mehl hinzufügen. Wir werden die Basis eines köstlichen Schokoladenkuchens aus Santiago fertig haben.

  8. Füllen Sie das Innere der Form, die wir mit dem gebrochenen Teig gezeichnet haben. Wir backen es ungefähr 40 Minuten bei 170º, bis wir einen außergewöhnlichen Kuchen fertig haben.
  9. Wir können es mit etwas Puderzucker oder flüssiger Schokolade dekorieren, das Ergebnis dieses Desserts ist wirklich unglaublich.