Rezepte

Gratiniertes Rezept für gefüllten Seehecht

Der gefüllte gratinierte Seehecht ist ein Fischgericht, das immer gut aussieht. Bei einem Abendessen oder einem etwas aufwändigeren Essen gibt es nichts Besseres als einen Teller voller Geschmack und guter Vibrationen wie diesen. Seehecht ist eine Art weißer Fisch, der sich durch seine Delikatesse auszeichnet und nicht nur Dornen aufweist, sondern sich ideal für alle Arten von Kombinationen eignet. In diesem Rezept werden wir einige Zutaten verwenden, die wir sicherlich in unserer Speisekammer oder im Kühlschrank haben, um die Zubereitung zu vereinfachen. Beachten Sie einen einfachen und leckeren Vorspeise, die Sie im Handumdrehen fertig haben können.

Zutaten:

  • 600 gr Seehecht ohne Dornen in zwei Filets
  • 6 Gambones
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 3 Tomaten
  • 1 Scheibe Brot Schimmel
  • 1 grüner Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1 Lauch
  • Milch
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Salz
  • Gehackter Dill
  • Gehackte Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Glas Weißwein
  • Mayonnaise-Sauce

Zubereitung eines gefüllten Gratins

  1. Um ein Fischgericht zu erhalten, das Geschichte schreibt, müssen wir damit beginnen, einen guten Hintergrund an Aromen zuzubereiten. Probieren Sie die Garnelen und machen Sie eine Brühe mit den Köpfen und dem Spinat des Seehechtes.
  2. Diese Zutaten geben wir in einen Topf und dazu einen sauberen Lauch, ein Lorbeerblatt und einen halben Liter Wasser . Etwa 25 Minuten kochen lassen, bis eine außergewöhnliche Brühe fertig ist.

  3. Wir werden mit der Füllung fortfahren, die wir in einer Auflaufform einen Boden Kartoffeln haben. Wir werden sie schälen und in gleich große Stücke schneiden.
  4. Legen Sie die Basis von Kartoffeln und Salz Pfeffer über ein bisschen Tomate. Wir nehmen eine gute Kelle der Brühe, die wir gekocht haben, und das Glas Wein auf.
  5. Wir backen diese Basis für ungefähr 25 Minuten bei 200º, bis die Kartoffeln, die die Basis der Füllung sein werden, perfekt gekocht sind.
  6. Den Pfeffer hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten . Wir werden die Frühlingszwiebeln und die Gambones hinzufügen, wir können noch ein wenig Wein hinzufügen.
  7. Alles kochen lassen, bevor die Mischung gewürzt wird. In der Zwischenzeit befeuchten wir das Brot mit Milch und Ei. Wir werden diese Mischung mit der vorherigen verbinden.

  8. Wir werden die Seehechtfilets pfeffern. Wir werden die Kartoffel und die Garnelenmischung in die Mitte legen. Als Krönung dieses köstlichen Rezepts werden wir Mayonnaise darauf geben, es wird überbacken und es wird dasjenige sein, das diesem Gericht eine besondere Textur und einen besonderen Geschmack verleiht.
  9. Bei 190 ° gratinieren wir etwa 8 Minuten, bis wir einen gratinierten gefüllten Seehecht fertig haben, der die ganze Familie erfreut. Wagen Sie es, ein Rezept voller Geschmack zu probieren.