Rezepte

Hausgemachter Schokoladenkuchen

Schokolade ist eines der süchtig machenden Lebensmittel, die es gibt. Kakao wurde von den vorspanischen Kulturen als Geschenk der Götter angesehen. Es wurde ursprünglich als Getränk in den wichtigsten Ritualen genommen, die Mayas glaubten, dass sie dank ihrer Eigenschaften direkt mit der Göttlichkeit verbunden waren. Heute ist es nicht heilig, aber fast. Eine Tasse Kakao oder ein guter hausgemachter Schokoladenkuchen kann unsere Stimmung stärken und uns das Gefühl geben, wahre Götter zu sein. Wir präsentieren dieses Rezept für hausgemachten Schokoladenkuchen, sehr einfach zuzubereiten und sehr lecker.

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 200 gr Schokoladenpulver
  • 100 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 Umschlag Hefe

Ausarbeitung:

  1. Um den Schokoladenkuchen viel schwammiger zu machen, ist der erste Schritt, das Eiweiß von den 4 Eiern zu trennen.

  2. Schlagen Sie die Weißen, bis Sie die Textur des Schneepunkts erhalten. Sie sollten so kompakt sein, dass sie sich beim Drehen der Schüssel nicht bewegen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie dieses Experiment durchführen. Wenn Sie es zum ersten Mal durchführen, ist es mehr als genug.
  3. In eine separate Schüssel das Eigelb mit dem Zucker geben. Mischen, bis eine feine Creme mit etwas Volumen entsteht.
  4. Fügen Sie der Mischung der Eigelb mit Zucker, Butter und Milch hinzu. Alles gut verquirlen, bis alle diese Zutaten eingearbeitet sind.
  5. Wir verarbeiten das Mehl. Um glatt zu sein, können Sie es sieben. Mit einem herkömmlichen Sieb erhalten Sie es nach und nach eingebaut und haben keine Rückschläge. Es wird perfekt sein.

  6. Wir fügen Schokoladenpulver hinzu, das wir auch sieben können, um es viel besser zu machen.
  7. Der letzte Teil dieses Desserts besteht darin, das Eiweiß bis zur Schneestelle zuzugeben. Versuchen Sie es mit einem Spatel, um es so schwammig wie möglich zu halten. Sie müssen die Mischung mit einhüllenden und sanften Bewegungen schlagen.
  8. Heizen Sie den Ofen vor 180º vor. Es ist wichtig, den Kuchen im heißen Zustand in den Ofen zu geben.
  9. Fetten Sie den Behälter, in dem wir die Mischung des Kuchens setzen. Wir können ein wenig Butter oder Öl mit Mehl geben. Auf diese Weise vermeiden wir, dass es an den Rändern klebt. Wenn Sie möchten, können Sie den Behälter auch mit Antihaft-Backpapier abdecken.

  10. Wir geben die Mischung für ca. 40 Minuten in den Behälter und in den bereits heißen Ofen. Sie können gehen, um seine Küche zu sehen. Der Weg zu wissen, ob es fertig ist, ist durch Klicken mit einem Zahnstocher, wenn es sauber herauskommt, ist es fertig.

Der Schokoladenkuchen ist ein Klassiker, der niemals scheitert. Wenn Sie etwas Aufwendigeres zubereiten möchten, können Sie dieses Rezept des Sachertortens probieren. Wenn Sie jedoch eine Diät einhalten, gibt es immer Optionen wie diesen leichten und einfachen Kuchen. Ein bisschen süß nach einem guten Essen ist der perfekte Abschluss für jeden Abend.