Rezepte

Hähnchen-Curry-Schinken

Wenn Sie exotische Rezepte mögen, probieren Sie diesen Curry-Hähnchenschinken. Sie bleiben aromatisch und cremig und lassen sich auch leicht zubereiten. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir venezolanische Kalbsröllchen hergestellt, heute Hühnerschinken mit Currysauce.

Was ist Curry?

Curry ist kein einzelnes Gewürz, sondern eine Kombination aus vielen von ihnen. Die goldene Farbe wird durch Kurkuma gegeben, dann hat es normalerweise Ingwer, Kardamom, Zimt, Pfeffer, Kreuzkümmel, Nelken und einige andere Gewürze . Es gibt nicht einen einzigen Curry-Typ, sondern unendlich viele Varianten, um eine Kombination von Zutaten zu ergeben. Sein Ursprung ist sehr alt, da Wissenschaftler herausgefunden haben, dass dieses Gewürz in Gebieten des Industals, das heute zu Indien und Pakistan gehört, eine Geschichte vor 4.000 Jahren haben könnte.

Curry Chicken Ham Rezept

Zutaten für 4 Personen

  • 8 Hühnerschinken
  • 1 Esslöffel und ½ Curry
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml natürliche Tomaten gesiebt
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer
  • Der Saft eine Zitrone
  • Die Schale einer Zitrone
  • Ein Teelöffel Zucker
  • Eine Prise Kreuzkümmel
  • 200 ml Hühnerbrühe

Vorbereitung

  1. In einer Schüssel mischen wir 100 ml Hühnerbrühe, einen halben Teelöffel Curry, den Teelöffel Zucker, die Zitronenschale und den Saft einer Zitrone.

    In einen Reißverschluss oder einen großen Gefrierbeutel oder zwei mittelgroße Schinken geben, die vorhergehende Mischung hinzufügen und 15 Minuten ruhen lassen ( besser 30, wenn Sie Zeit haben ).

  2. Dann die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch hacken. Bereiten Sie eine Pfanne mit etwas Öl vor und braten Sie die Zwiebel, den Knoblauch und den geriebenen Ingwer goldbraun an.

  3. Fügen Sie die gesiebte natürliche Tomate und den Kreuzkümmel und einen Löffel Curry hinzu. Bei schwacher Hitze 2 Minuten kochen lassen.
  4. Nehmen Sie das Huhn aus den Reißverschlusstüten, geben Sie etwas Salz und Pfeffer hinzu. In einer anderen Pfanne mit Olivenöl das Hähnchen zwei Minuten pro Seite anbraten.

    Dann schieben wir es in die Pfanne oder den Behälter, wo wir die Currysauce haben. Fügen Sie 100 ml Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie sie 15-20 Minuten lang oder bis das Huhn gar ist.
  5. Nach der Garzeit den Schinken aus der Pfanne nehmen. Gießen Sie den Inhalt der Pfanne in ein Mixerglas und zerdrücken Sie die Sauce, bis ein feines Püree entsteht.

  6. Wenn Sie den Schinken in eine Schüssel geben und mit der Currysoße bestreuen, können Sie zum Garnieren etwas Petersilie oder geriebenen Koriander hinzufügen .

Das könnte Sie auch interessieren

Hühnerflügel mit Honig

[caption]

Rezept Hähnchenflügel mit Honig [/ caption]

Wenn Ihnen das Rezept für Schinken-Curry-Hähnchen gefallen hat, können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie. Folgen Sie uns auf Facebook!