Rezepte

Glutenfreie Donuts Rezept

Das Rezept für glutenfreie Donuts ist viel einfacher, als es zunächst erscheinen mag, aber das Beste ist das Ergebnis, das die Originalversion nicht beneidet. Diese Krapfen sind sehr einfach, schnell zuzubereiten und sie sind perfekt, um die Familie zu verwöhnen und sich einen süßen Geschmack zu geben. Es ist immer besser und gesünder, diese Art von Süßigkeiten zu Hause herzustellen, als sie auf dem Markt zu kaufen. Darüber hinaus werden die Kinder viel Freude an der Zusammenarbeit haben.

Ist es gut, Gluten aus der täglichen Ernährung zu streichen? Zweifellos bringt die vollständige Eliminierung von Gluten aus der Diät mehrere Vorteile mit sich, aber solange die Person dagegen intolerant ist. In diesem Fall verbessert die Beseitigung von Gluten die Verdauung, senkt den Blutdruck, hilft bei der Bekämpfung verschiedener entzündlicher Erkrankungen, stärkt das Immunsystem und verbessert unter anderem die Gesundheit von Haut und Haaren.

Zutaten:

  • 400 Gramm glutenfreies Brotmehl
  • 2 Eigelb
  • 400 Milliliter Milch
  • 100 Gramm Reismehl
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 125 Gramm Zucker
  • 30 Gramm frische glutenfreie Hefe
  • 100 g ungesalzene Butter

So machen Sie glutenfreie Donuts:

  1. Milch erhitzen Wenn es warm ist, geben Sie es zusammen mit der Hefe in eine Schüssel. Sehr gut mischen, damit sich die Hefe auflöst und stehen lässt.
  2. Geben Sie außerdem Eigelb und Zucker in die Schüssel des Mixers . Sehr gut mischen, damit die Zutaten perfekt integriert sind.
  3. Fügen Sie die Butter der vorherigen Mischung bei Raumtemperatur hinzu . Die Zutaten weiter mischen, bis eine homogene Textur entsteht.
  4. Fügen Sie das gesiebte Mehl nach und nach hinzu . Hören Sie zu keiner Zeit auf zu rühren. Dieser Schritt kann mehrere Minuten dauern, da glutenfreies Mehl normalerweise dicker und schwerer zu verarbeiten ist. Sobald das Mehl gut eingebunden ist, fügen Sie die Mischung aus Milch und Hefe hinzu und schlagen Sie für zwei weitere Minuten.
  5. Wenn alle Zutaten gut integriert sind, bedecken Sie die Schüssel mit einem Tuch oder Plastikfolie und lassen Sie sie mindestens drei Stunden lang stehen . Zu diesem Zeitpunkt sollte sich der Teig verdoppeln.
  6. Nach dem letzten Mal den Teig mit den Händen kneten und die Donuts schneiden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, eine glatte Oberfläche mit Mehl zu bestreuen und den Teig mit Hilfe der Walze zu strecken, bis eine Dicke von 1 cm erreicht ist. Dann schneiden Sie die Donuts mit Hilfe eines speziellen Glases oder einer Form. Lassen Sie es noch eine Stunde an einem warmen Ort ruhen.
  7. In einen Topf genug Öl geben, um die Hälfte der Donuts zu bedecken. Wenn das Öl heiß ist, braten Sie es von beiden Seiten bis es goldbraun ist . Lassen Sie das überschüssige Fett abtropfen, warten Sie, bis es abgekühlt ist, und bestreuen Sie es vor dem Servieren mit etwas Puderzucker.

Diese glutenfreien Donuts sind ein köstliches und ideales Dessert, um diejenigen zu verwöhnen, die wir am meisten lieben. Sein Geschmack und seine Textur haben nichts, um die Industriellen zu beneiden. Wagen Sie es, diese leckeren Donuts zuzubereiten?