Rezepte

Nudelsalat mit Thunfisch

Einfaches Rezept zum Genießen, Nudelsalat mit Thunfisch, aromatisiert mit Olivenöl und Oregano, haben Sie Lust darauf? In einem anderen Artikel haben wir Salate für den Sommer gemacht, heute ein weiterer Kandidat für diese Liste.

Nudelsalate sind eine einfache Ressource für den Sommer, Sie können sie sogar am Ende des Tages zur Arbeit mitnehmen. Denken Sie daran, dass Sie sie dabei nicht anziehen, da sie sonst verderben. Das Dressing bewahrst du in einem kleinen Glas auf.

Nudelsalat Rezept mit Thunfisch

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Nudeln (Makkaroni, Fliegen, Propeller)
  • 350 g Thunfischkonserven in natur
  • 24 Kirschtomaten
  • ½ rote Paprika
  • 4 weiße Zwiebeln in Essig
  • 8 schwarze Oliven
  • Ein paar Blätter frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Anziehen

  • 1 Knoblauch
  • 4 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 2 Esslöffel Weinessig
  • ½ Teelöffel getrockneter Oregano

Ausarbeitung:

  1. Bereiten Sie einen Topf mit viel Wasser und wenig Salz vor . Zum Kochen bringen. Um den richtigen Zeitpunkt für die Pasta zu ermitteln, beachten Sie die Angaben hinter der Verpackung.

    Jede Pasta hat ihre Zeit, und wenn Sie sie ganz verwenden, dauert das Kochen etwas länger. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers bezüglich der Garzeit. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie die Nudeln hinzu und stellen Sie die Zeit mit einem Küchentimer ein.
  2. In einem gewöhnlichen Glas fein gehackten Knoblauch, Öl, Essig und Oregano hinzufügen. Flasche verschließen und schütteln. Für diesen Verband später reservieren.

  3. Öffnen Sie die Thunfischdosen, gießen Sie ein wenig vom Inhalt in ein Glas, der Rest wird weggeworfen, weil das natürliche Wesen Wasser ist. Legen Sie den Thunfisch in eine Salatschüssel oder eine Platte. Dann waschen und schneiden Sie die Kirschtomaten, den Schnittlauch in Essig und die Hälfte Pfeffer.

  4. Wir warten, bis die Pasta fertig ist. Wenn sie fertig ist, lassen wir sie unter dem Wasserhahn abtropfen. Die Nudeln sollten im Allgemeinen nicht unter fließendem Wasser ablaufen, es sei denn, es handelt sich um Salat. Wir lassen die Nudeln abkühlen, dadurch erreichen wir es schneller. Sobald wir die kalten und gut durchtränkten Nudeln haben, legen wir sie in eine Salatschüssel oder einen Brunnen.
  5. Kombinieren Sie die Tomaten, Schnittlauch und Paprika mit dem Thunfisch und fügen Sie diese Zutaten zu den Nudeln. Schneiden Sie ein paar Blätter frisches Basilikum (in jedem Supermarkt finden Sie diese aromatische Pflanze).

  6. Fügen Sie die schwarzen Oliven und zwei Teelöffel der Flüssigkeit hinzu, die der Thunfisch hatte. Dann würzen Sie den Salat mit dem Inhalt des Glases, das wir zu Beginn zubereitet haben. Stellen Sie das Salz ein und streuen Sie etwas Pfeffer darüber.

  7. Entfernen Sie den Salat, damit die Aromen gemischt werden. Nudelsalat mit Thunfisch auflisten!