Rezepte

Salsarezept mit hausgemachtem Pfeffer

Die Sauce mit schwarzem Pfeffer passt perfekt zu jeder Art von Fleisch. In diesem Fall kann ein gutes Lendenstück vom Grill oder gegrilltem Kalbfleisch mit diesem Rezept als Basis zu etwas wirklich Wunderbarem werden. Die Zutaten für diese Sauce sind sehr einfach zu finden, wir können sie sicher gleich in der Speisekammer haben. Die Mischung aus schwarzen Pfefferkörnern und einem Schuss Brandy ist entscheidend, um dieser Sauce die Anmut zu verleihen. Wir müssen es mit der Milchcreme nur ein wenig reduzieren, damit es weniger intensiv schmeckt. Beachten Sie, wie Sie die beste Pfeffersauce zubereiten, die Sie je probiert haben.

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkaffeebohnen
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Spritzer Cognac oder Brandy
  • 200 g Kondensmilch oder Sahne
  • ½ Glas konzentrierte Fleischbrühe
  • 1 Prise Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Pfeffersauce zubereiten

  1. Wir beginnen diese Sauce mit der Zubereitung der Pfanne und geben einen Esslöffel Olivenöl oder Butter hinein, die die Basis der Sauce bilden. Mit dieser Zutat können wir der Sauce etwas mehr Konsistenz verleihen.
  2. Wir werden die Pfefferkörner dazugeben, damit sie anfangen zu rösten. Sie werden nicht viel Zeit brauchen, wir werden anfangen zu bemerken, dass das charakteristische Aroma so besonders ist.

  3. Wir haben den Brandy zu dieser Zeit so gelegt, dass er diesen hervorragenden Geschmack hervorbringt. Wir werden den Alkohol verdunsten lassen, damit er dem Gericht nicht zu viel Intensität verleiht. Wir möchten, dass er uns seine Essenz überlässt.
  4. Wenn der Alkohol verdunstet ist, können wir die Brühe setzen . In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten, direkt eine vorbereitete Brühe zuzugeben oder eine Tablette konzentrierter Brühe aufzulösen. Im Idealfall hat es das Fleischaroma, das sich perfekt in den Geschmack des Pfeffers einfügt und ihm zusätzlich einen Hauch von Toast verleiht.
  5. Die Brühe verleiht ihr Aroma, wir werden warten, bis sie etwas reduziert ist, bevor wir mit einer anderen grundlegenden Zutat fortfahren, der Sahne oder der eingedampften Milch. Die Sahne wird mehr Kalorien haben, obwohl wir eine sehr konsistente Sauce haben werden.

  6. Verdunstete Milch ist leichter, es kann ideal sein, wenn wir etwas mehr auf uns selbst aufpassen. Wenn wir es eingebaut haben, entfernen wir es, bis es anfängt, sich etwas zu verdicken.
  7. Wir müssen nur Salz und Pfeffer berichtigen. Wir werden eine Sauce fertig haben, bereit zu handeln, es wagen, Brot darin einzutauchen, es wird köstlich sein.