Rezepte

Eingelegtes Seehechtrezept

Der eingelegte Seehecht ist ein traditionelles Gericht, mit dem wir einen luxuriösen Weißfisch haltbar machen und servieren können. Seehecht oft zu kochen bedeutet, es auf eine Reihe von Gerichten zu reduzieren, die einen schnellen Verzehr mit sich bringen. Durch Gurken können wir Fisch immer für mehr Zeit einsatzbereit haben. Diese Art von Rezepten ist ideal, wenn wir wenig Zeit haben oder nicht die ganze Familie ein Liebhaber dieser Art von Zutaten ist. Ein romantisches Abendessen oder ein wöchentliches Menü mit diesem Fisch in verschiedenen Zubereitungen kann die perfekte Ausrede sein, um ihn zu kochen. Beachten Sie, wie Sie einfach, schnell und lecker eine gute Gurke von Seehecht bekommen.

Zutaten:

  • 1 Seehecht über 1 Kilo
  • 2 Tassen Öl
  • 3 Karotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt
  • Ein wenig Pfeffer in Getreide
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tassen Essig
  • 1 Tasse Öl
  • 2 Zitronenscheiben
  • 1 Tomate
  • Grobes Salz
  • Gemahlener Pfeffer

Zubereitung von eingelegtem Seehecht

  1. Wir beginnen dieses Rezept mit der Hauptzutat, wir können einen gefrorenen oder frischen Seehecht verwenden, in beiden Fällen sollte es so sauber wie möglich sein. Wir vermeiden Dornen oder Stacheln, die Sie möglicherweise haben.
  2. Wenn wir den Seehecht fertig haben, schneiden wir es in Tacos der gleichen Größe, damit es zur gleichen Zeit gekocht wird. Wir geben den Fisch mit etwas grobem Salz in das Sieb. Dies ist eine perfekte Methode, um die richtige Menge dieses Inhaltsstoffs zu erhalten und die Flüssigkeit zu eliminieren, die er abgeben kann. Auf diese Weise werden der Fisch und die Gurke ohne viel Wasser viel trockener.

  3. Nach einer Stunde werden wir das Salz entfernen und beginnen, die Seehechtstücke zu bemehlen . Wir geben ihnen einen Wärmepunkt, indem wir sie mit etwas Öl durch die Pfanne schieben, damit sie Farbe und eine bestimmte Textur annehmen.
  4. Wir stellen einen Auflauf ins Feuer. Fügen Sie das geschälte und geriebene Öl und die Karotten hinzu . Wir lassen diese beiden Zutaten ein wenig kochen.
  5. Wenn sie fertig sind , legen wir den Fisch, die Lorbeerblätter und die Zwiebel geschält und geschnitten. Wir fügen den Essig, das Öl, die Zitrone und die Tomate hinzu, die in zwei große Stücke geteilt werden.

  6. Wir werden alle perfekten Zutaten für die Herstellung der hausgemachten Gurke haben. Je nach Stärke des Seehechtes ca. 45 Minuten köcheln lassen. Die Essiggurke wird nach und nach gekocht, bis eine Reihe von Aromen und eindrucksvollen Texturen entstanden sind.
  7. Wir entfernen aus dem Feuer und reservieren, dieses Gericht kann kalt oder warm serviert werden, auf jeden Fall wird es wirklich wunderbar.