Rezepte

Nocilla oder hausgemachte Nutella

Nocilla oder hausgemachte Nutella, eine Süßigkeit, die in vielen Häusern schnell endet, besonders wenn es Kinder gibt. In einem anderen CookAffiniyt-Artikel haben wir Cupcakes aus Nocilla mit Thermomix gemacht. Heute erklären wir Ihnen, wie Sie hausgemachte Nutella oder Nutella zubereiten.

Nocilla oder Nutella, wer war der erste?

In Spanien war die bekannte Marke seit den 60er Jahren Nocilla . Ein Produkt, das seit Jahrzehnten Bestandteil der Speisekammer vieler Spanier ist. Die Marke Nutella kam später auf den spanischen Markt, und dennoch war Nutella der Pionier des Rezeptes für Schokoladencreme. Das spanische Unternehmen Starlux ließ sich von seinem Rezept für die Herstellung von Nocilla inspirieren.

Nutella-Creme wurde 1940 von Pietro Ferrero, der im Nordwesten Italiens im Piemont lebte, hergestellt. Pietro Ferrero wäre der Gründer der Ferrero-Unternehmensgruppe (der berühmten Ferrero-Rocher-Schokolade). Im Piemont war es schon seit dem 19. Jahrhundert Tradition, Schokolade mit Haselnüssen zu mischen. Die von Napoleon angeordnete Wirtschaftsblockade beschränkte die Ankunft von Schokolade auf das Gebiet, so dass einige Konditoren aus Turin auf die Idee kamen, Haselnüsse zu verwenden, die in der Region Piemont reichlich vorhanden sind, und diese mit Schokolade zu mischen, um weniger davon zu verwenden Zutat

Michele Prochet und ein anderer Bäcker namens Caffarel kreierten 1852 das Rezept für das Haselnuss- und Schokoladenbonbon. Die Schokolade wurde am Karneval von Turin im Jahr 1865 vorgestellt. Sie wurde Gianduja zu Ehren eines Marionettencharakters genannt, der im Karneval von Turin üblich ist und in Farben mit einer Uniform im napoleonischen Stil gekleidet ist. Jahrzehnte später litt Pietro Ferrero nach dem Zweiten Weltkrieg unter der Rationierung und schuf auf der Grundlage der Tradition der Schokolade Gianduia die Schokoladencreme. Die erste Nutella hieß zu Ehren dieser Puppenfigur ' Gianduja-Creme' .

Nocilla oder hausgemachte Nutella

Milch, Kakao, Haselnüsse und Zucker ... der Inhalt von Nutella oder Nutella, den wir alle kennen. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt das Rezept:

  • 150 Gramm geröstete Haselnüsse ohne Salz und geschält
  • 200 g schwarze Schokolade (mindestens 60% Kakao)
  • 60 ml Milch
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 2 Esslöffel Sonnenblumen- oder Maisöl
  • Ein bisschen Salz
  • Ein paar Tropfen Vanilleextrakt
>

Wir beginnen mit dem Zerkleinern der Haselnüsse, um den Prozess zu vereinfachen, können Sie sie im Mörser zerkleinern und von dort zum Häcksler oder zur Kaffeemühle. Wir müssen drunter bleiben oder mehr möglich. Als nächstes werden wir die Schokolade mit der "Wasserbad" -Technik schmelzen.

Diese Technik wird für Cremes oder Desserts verwendet, die empfindlich sind und nicht direkt mit dem Feuer in Berührung kommen sollen. Wir stellen einen großen Behälter wie einen Topf oder einen Auflauf in einen anderen Behälter mit Schokolade. Das Wasser kommt nicht mit der Schokolade in Berührung, aber beim Erhitzen schmilzt es die Schokolade sanft.

In der Zwischenzeit zwei Esslöffel Zucker und Öl zu den Haselnüssen geben. Wir mischen gut und reservieren. Jetzt mischen wir die geschmolzene Schokolade mit den oben genannten, fügen ein paar Tropfen Vanilleextrakt ein wenig Salz hinzu und arbeiten gut mit Stangen oder mit dem Stabmixer.

Geben Sie die Schokoladencreme in einen Glasbehälter, Sie können sie sogar in leere Vasen mit Nutella oder Nutella geben. Vor dem Verzehr einige Stunden ruhen lassen.

//www.youtube.com/watch?v=tUO8NQptYbc

Das könnte Sie auch interessieren

Leichter Schokoladenkuchen

Wenn Ihnen die Seite von Nocilla oder die hausgemachte Nutella gefallen hat , können Sie sie in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Pinterest oder Google +) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es bei CookAffinity neue Rezepte und Tricks für Sie.

Elena Bellver

Fotos | //leitesculinaria.com