Rezepte

Rezept für eingelegte Thunfischkroketten

Es gibt Kroketten für jeden Geschmack. Diese raffinierten eingelegten Thunfischkroketten sind ein Genuss. Mit seinem intensiven Geschmack verdient das Rezept die ersten Plätze im Familienrezeptbuch. Escabeche war eine Möglichkeit, Lebensmittel zu konservieren, wenn es keine Kühlschränke gab. Es wurde vor Jahrhunderten erfunden, um Fleisch und Fisch haltbar zu machen. Es wurde ein saures Medium wie Essig oder Wein und viele Gewürze verwendet, die immer noch Bestandteil des Essiggurkenrezepts sind.

Heutzutage können Sie eine Vielzahl von eingelegten Lebensmitteln genießen. Thunfisch ist einer der Favoriten, gesund, lecker und frisch. Für die Naschkatzen diese eingelegten Thunfischkroketten mit einer sehr weichen Bechamelsauce. Sie sind ideal, sie kommen gut um Freunde einzuladen, begleitet von einem kühlen Bier.

Zutaten:

  • 2 Dosen eingelegter Thunfisch
  • 1 Zwiebel
  • ½ Liter Milch
  • 2 Esslöffel Butter
  • ½ Tasse Mehl
  • 2 Eier
  • Paniermehl
  • Extra Mehl zum Überziehen
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Öl braten

Zubereitung von eingelegten Thunfischkroketten:

  1. Eine leicht geölte Pfanne erhitzen.
  2. Die Zwiebel hacken und zusammen mit dem zerkleinerten Thunfisch anbraten.

  3. Buch
  4. In einem Topf die Milch bei schwacher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Butter und eine Prise Muskatnuss hinzu.
  5. In einer Schüssel das Mehl mit ein paar Esslöffeln Milch und Salz mischen . Kräftig verquirlen, damit die Zutaten klumpenfrei eingebunden werden. Es sieht aus wie eine Creme.
  6. Wenn die Milch anfängt zu kochen, fügen Sie die Sahne hinzu . Mit einem Holzlöffel umrühren, bis der Béchamel dick wird.
  7. Den sautierten Thunfisch mit Zwiebeln einarbeiten.
  8. Weiter rühren. Wenn sich das Bechamel vom Topfrand löst, vom Herd nehmen.
  9. Mit Salz und gemahlenem Pfeffer würzen.
  10. Lassen Sie den Teig im Kühlschrank abkühlen . Wenn es von einem Tag zum nächsten geht, ist es besser.
  11. Legen Sie die geschlagenen Eier, die Semmelbrösel und das Mehl in verschiedene Gefäße.
  12. Mit Hilfe von zwei Löffeln Teigportionen nehmen und ihnen zylindrische Form geben .
  13. Die Kroketten durch Mehl, Ei und Semmelbrösel geben.
  14. Die eingelegten Thunfischkroketten in reichlich Öl anbraten, dabei darauf achten , dass sie nicht verbrennen.
  15. Auf saugfähigem Papier abgießen und servieren.
  16. Sobald die Kroketten paniert sind, können sie einfrieren. Sie halten bis zu 3 Monate im Gefrierschrank.

Diese eingelegten Thunfischkroketten zeigen, dass es im Universum der Kroketten keine Grenzen gibt. Es gibt alle Arten von Füllstoffen. Dieses Rezept wird Ihre Gäste faszinieren. Machen Sie mit und verpassen Sie es nicht, sie zu probieren!