Rezepte

Zwiebel-Kuchen-Rezept

Eine der Zutaten, die in keiner Küche fehlen darf, ist Zwiebel. Diese Pflanze wird nicht nur als Ergänzung zu verschiedenen Gerichten verwendet, sondern kann auch der Hauptdarsteller sein, wie dies beim Zwiebelkuchen der Fall ist. Dieser Kuchen hat einen außergewöhnlichen Geschmack, der mit Sicherheit die ganze Familie und Freunde verzaubert, und ist auch sehr einfach zuzubereiten. Für ein besseres Aroma ist es ideal, frische Zwiebeln in einwandfreiem Zustand zu verwenden.

Zwiebel ist eine Pflanze, die mehrere Eigenschaften enthält, die sich in zahlreichen und unterschiedlichen Vorteilen für die Gesundheit des Körpers im Allgemeinen niederschlagen. In diesem Sinne ist es reich an Vitaminen und Mineralstoffen . Ebenso auch in einer hervorragenden Quelle von Spurenelementen und Phytochemikalien. Letzteres ist ein starkes Antioxidans mit entzündungshemmenden Eigenschaften und beugt Krankheiten wie Krebs, insbesondere Brust, Prostata und Dickdarm vor.

Zutaten:

  • 250 Gramm Mehl
  • 3 Eier
  • 600 Gramm Zwiebeln
  • 110 Gramm Butter
  • 200 Milliliter Sahne zum Kochen
  • 50 Gramm geriebener Parmesan
  • 1 Esslöffel kaltes Wasser
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Wie man den Zwiebelkuchen macht:

  1. Um den Kuchenboden zuzubereiten, geben Sie 80 Gramm Butter in eine Schüssel, die Sie mit dem Mehl und einer Prise Salz in Stücke schneiden. Mahlen und mischen Sie alle Zutaten sehr gut, bis sie integriert sind.
  2. Fügen Sie der vorherigen Mischung ein Ei hinzu und kneten Sie sehr vorsichtig mit der Hand weiter. Fügen Sie den Esslöffel Wasser hinzu und setzen Sie das Mischen fort.
  3. Auf einer ebenen Fläche etwas Mehl verteilen und den vorherigen Teig darauf legen. Noch etwas kneten, um eine Kugel zu formen. Dann mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Im Laufe der Zeit wird eine Form gefettet und Mehl. Anschließend wird der Teig gleichmäßig auf die Form gestreckt, mit einer Gabel eingestochen und 15 Minuten bei mittlerer Temperatur eingebrannt .
  5. Mit der restlichen Butter fein gehackte Zwiebeln in einen Topf geben. Wenn die Zwiebel durchsichtig wird, entfernt sie sich vom Feuer. Buch
  6. In einer separaten Schüssel die restlichen Eier verquirlen, die Sahne kochen, Salz und Pfeffer nach Belieben dazugeben . Dann fügen Sie die Zwiebel und einen Teil des geriebenen Käses hinzu.
  7. Gießen Sie die vorherige Mischung über den gebackenen Kuchen und bestreuen Sie ihn mit dem Rest des Parmesankäses.
  8. Es wird 30 Minuten bei einer Temperatur von 180 Grad in den Ofen gestellt. Das Törtchen gratinieren und dann aus dem Ofen nehmen . Heiß servieren.

Der Zwiebelkuchen ist ein ebenso köstliches wie einfach zuzubereitendes Rezept. Es ist ein Gericht mit außergewöhnlichem Geschmack, dessen Hauptbestandteil zahlreiche Eigenschaften aufweist, die zu gesundheitlichen Vorteilen führen. Überraschen Sie Ihre Familie mit diesem köstlichen Rezept.