Rezepte

Rezept für Buntglasplätzchen

Die Glaskekse sind ein wahres Kunstwerk für sich, dekoriert und kreiert, um Erfolg zu haben. Auf einem hausgemachten Keksteig kreieren wir diese exquisiten, wirklich kostbaren Snacks. Diese Art von Süßigkeiten ist perfekt für besondere Anlässe. Mit Hilfe einer Reihe von Werkzeugen und Lebensmittelfarben können wir etwas wirklich Außergewöhnliches kreieren. Die Personalisierung dieser Kekse macht neben dem Vanillearoma den Unterschied aus. Wenn Sie Kekse mit Seele mögen und Sie dazu ermutigen möchten, Ihre künstlerische Seite oder die der ganzen Familie einzunehmen, beachten Sie dieses Rezept, das Ergebnis ist beeindruckend.

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zuckerglas
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel und eine Hälfte Vanille in Nudeln
  • 500 g Mehl
  • Eine Prise Salz
  • Bonbonfarben

Wie bereite ich ein paar Glasplätzchen zu?

  1. Wir werden diese Cookies starten, indem wir die Basis vorbereiten. Wir werden ein traditionelles Rezept von Keksen auf Butterbasis verwenden, dessen Geschmack auf dieser Zutat basiert und ein wenig zusätzliche Süße, die wir Ihnen mit dem Karamell geben, wird den Unterschied machen.

  2. Wir werden die Butter, die wir bei Raumtemperatur haben werden, schlagen, um es viel einfacher zu machen, zu arbeiten. Wir werden den Puderzucker unter ständigem Rühren zugeben, bis eine köstliche, süße Creme mit der homogensten und hellsten Farbe entsteht.
  3. Wenn wir Zucker und Butter fertig haben, fügen wir das Ei unter Rühren hinzu. Dies wird die Basis sein, der wir den Geschmack geben werden.
  4. Wir setzen das Mehl nach und nach ein, vorher haben wir es gesiebt, um Klumpen zu vermeiden, und wir haben eine viel aufwändigere Arbeit.
  5. Kneten Sie, bis Sie einen einheitlichen Teig haben, der nicht in Ihren Händen klebt. Wir machen einen Ball und bedecken ihn mit Plastikfolie. Lassen Sie es im Kühlschrank stehen, bis es einsatzbereit ist.
  6. Nach einer halben Stunde nehmen wir den Teig aus dem Kühlschrank und bemehlen die Arbeitsfläche. Wir verlängern den Teig mit Hilfe einer Küchenrolle, bis wir ein Blatt mit der gleichen Dicke haben.
  7. Wir schneiden es mit einer Cortapasta, wir können ihm die Form geben, die wir am meisten mögen. In der Mitte lassen wir ein Loch.

  8. Legen Sie die Kekse in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Auflaufform, damit sie nicht kleben. In die Mitte, die wir geleert haben, haben wir zerkleinerten Karamell gelegt. Wir können diejenige wählen, die uns am besten gefällt, oder sogar mit der Farbpalette spielen, die wir haben.
  9. Wir backen ungefähr 12 Minuten bei 180º, bis wir ein köstliches und schönes Keksenfenster fertig haben. Wir können Ihnen die Formen und Designs geben, die uns am besten gefallen. Die Grenze ist die Vorstellungskraft.