Rezepte

Diuretische Lebensmittel

Die Einnahme von Diuretika wird in Diäten empfohlen, um Gewicht zu verlieren. Durch die Einnahme von wasserreichen Lebensmitteln wird ein Gefühl der Fülle erzeugt und es wird verhindert, dass wir „picken“. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten geht es um Essen gegen Kopfschmerzen. Heute erzählen wir Ihnen von Lebensmitteln, die reich an Wasser sind und die Diurese begünstigen.

Was ist Diurese?

Diurese ist der Prozess der Beseitigung von Urin. Wenn der Körper zu viel Flüssigkeit hat, filtern die Nieren diese und es wird Urin, was den Harndrang verursacht.

Es gibt bestimmte Zustände wie Bluthochdruck, bei denen der Arzt häufig Diuretika verschreibt, um eine erzwungene Diurese zu verursachen. Abgesehen von medizinischen Rezepten ist es nicht ratsam, Diuretika einzunehmen. Es gibt jedoch Lebensmittel mit einem hohen Wassergehalt, die uns helfen können, mehr zu urinieren und somit Giftstoffe zu eliminieren.

Wie oft solltest du urinieren?

Dieser Aspekt ist ein wenig variabel, aber im Allgemeinen liegt der Durchschnitt zwischen 6 und 8 Mal pro Tag . Auch je nach Menge des Essens und was getrunken wurde. Es gibt bestimmte Zustände, die einen erhöhten Urin begünstigen, wie die Einnahme von Diuretika oder eine Schwangerschaft. Ein plötzlicher Anstieg des Urinbedarfs kann jedoch ein Anzeichen für ein Problem sein, z. B. eine Harninfektion in vielen Fällen oder ein Symptom für Krankheiten wie Diabetes.

Trinke Wasser, um Gewicht zu verlieren

Das Wasser selbst verliert nicht an Gewicht, liefert keine Kalorien , aber es verliert auch nicht an Gewicht . Was das Wasser tut, wenn es getrunken wird, soll Sättigung provozieren. Wenn ein Lebensmittel mit 0 Kalorien Sättigungsgefühl hervorruft und wir andere nicht mehr einnehmen (wie Chips, Kekse oder andere Snacks), können wir natürlich Gewicht verlieren. aber es wird sein, weil wir aufhören werden zu essen oder die Aufnahme von Kalorien zu reduzieren.

Das Wasser erhöht auch in Kombination mit Ballaststoffen diese Befriedigungskapazität. Deshalb „füllen Sie uns so sehr“, wenn Sie Vollkornprodukte oder ballaststoffreiche Hülsenfrüchte mit Brühen zu sich nehmen .

Diuretische Lebensmittel

Es wird gesagt, dass ein Lebensmittel harntreibend ist, wenn es eine große Menge Wasser liefert. Der Körper erhält durch die Verdauung dieser Nahrung eine zusätzliche Flüssigkeit und erhöht so den Harndrang. Es gibt viele Lebensmittel, die Diuretika sind. Ein Schlüssel ist, dass im Allgemeinen die meisten Diuretika gleichzeitig sehr fettarme Lebensmittel wie Melone oder Wassermelone sind. Hier ist eine Liste von Diuretika :

  • Hafer
  • Melone
  • Wassermelone
  • Birne
  • Orangen
  • Zitronen
  • Mandarinen
  • Traube
  • Erdbeeren
  • Tomaten
  • Zuckerrüben
  • Gurken
  • Karotten
  • Spargel
  • Auberginen
  • Sellerie
  • Artischocken
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Kohl
  • Grünkohl oder Kohl
  • Die Petersilie
  • Der Fenchel
  • Der Koriander
  • Getränke mit Cola
  • Knoblauch
  • Die Zwiebel
  • Alkoholische Getränke
  • Der Ingwer
  • Und natürlich das Wasser
>

Das könnte Sie auch interessieren

10 Lebensmittel reich an Magnesium

Wenn Ihnen der Beitrag über Diuretika gefallen hat, können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) veröffentlichen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!