Rezepte

Panierte Filets

Wie man panierte Steaks macht, ein hausgemachtes Rezept, an das sich alle Kinder erinnern. Knusprig lecker und hungrig genug, um an panierte Steaks zu denken, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. In einem anderen CookAffinity-Artikel haben wir darüber gesprochen, wie man in Sherry Schnitzel macht. Heute erzählen wir Ihnen, wie man panierte Steaks macht.

Panierte Filets können aus Kalbfleisch, Schweinefleisch oder Hühnchen hergestellt werden und sie mischen auch verschiedene Arten von Fisch wie Seehecht oder Kabeljau. Wir konzentrieren uns auf Steaks, aber der Prozess ist der gleiche für Fisch.

Wie man panierte Filets macht

Die Auswahl der Fleischsorte richtet sich nach dem Geschmack. Hähnchen- oder Putenfleisch ist trockener als Kalbfleisch, aber leichter . Die Kalbsfilets sind preisgünstig und sehr reichhaltig. Das Gleiche gilt für Steaks mit magerem Schweinefleisch, eines der leichtesten Schweinefleischsorten. Ich erwähne das "Licht", weil die Steaks paniert sind, um Brot hinzuzufügen, und der Rest der Zutaten kalorisch ist. Sie müssen also nach möglichst leichtem Fleisch Ausschau halten, und das sind dünne Steaks wie Escalopines, um dem Steak auszuweichen, das wir als schwer empfinden .

Zutaten für 4 Personen

Dieses Rezept wird so verbreitet sein, dass es viele Varianten gibt. "Jeder Maestrillo hat sein Heft", das Rezept ist das Grundrezept, aber es erfordert einen spektakulären Trick. Ich erkläre es dir Schritt für Schritt.

  • 4 Schnitzel oder Kalbsfilets von ca. 150 Gramm (oder das Fleisch, das Sie bevorzugen)
  • Mehl
  • 2 Eier
  • Paniermehl
  • Natives Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • * Optional eine Prise Rosmarin (durch Zugabe zu den Semmelbröseln erhalten die Steaks ein unvergleichliches Aroma und Aroma.) Dies ist der Trick, von dem ich Ihnen erzählt habe.)
>

Vorbereitung

Schlagen Sie mit einem Holzhammer auf die Steaks (wie auf dem Foto zu sehen, finden Sie sie in einem Basar für weniger als 2 €), wenn Sie keinen Mörserhammer oder herkömmlichen Hammer mit einem Tuch verwenden können Baumwolle Bevor Sie das Fleisch mit einer Gabel in das ganze Filet stechen und dann schlagen.

Dies ist wichtig, um die Filets weicher zu machen - so wie Sie sich erinnern, als Sie es mit Ihrer Mutter oder Ihrer Großmutter gemacht haben -. Das Schlagen des Fleisches, um es zu erweichen, nennt man Espalmar.

Ein weiterer zusätzlicher Vorteil des Schlagens auf das Fleisch besteht darin, dass es beim Schlagen verlängert wird, das heißt, dass das Filet „mehr gibt als wenn“ endlich ist, aber in Sichtweite größer erscheint.

Wir waren uns einig, dass wir unsere vier Steaks schlagen, bis sie flacher und ungefähr 2, 5 cm dick sind.

Jetzt die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und aufbewahren . Zum Backen brauchen wir drei Schüsseln. Eine für das Mehl und eine für die Semmelbrösel (Platte 3), wenn wir etwas Gewürz hinzufügen, wie den optionalen Rosmarin (Platte 1).

Zum Panieren

Wir schlagen die Eier und fügen ein wenig Hefe hinzu (falls dies ein weiterer Trick ist, um den Teig schwammiger zu machen) und reservieren sie. Wir tauchen die Filets in Platte 1 (dasjenige des Mehls, zu dem Rosmarin oder ein anderes Gewürz hinzugefügt wird) und rebozamos das Fleisch, so dass es gut von Mehl imprägniert ist.

Mache nicht viele Steaks auf einmal, sondern eins nach dem anderen . Nach Teller 1 zu Teller 2. Wir gaben die Steaks mit dem geschlagenen Ei auf den Teller. Wir lassen sie sich gut einweichen. Nun zu Teller Nr. 3, wo wir die Semmelbrösel haben. Wir bedecken sie gut mit Semmelbröseln und lassen sie ein paar Minuten ruhen.

Wir erhitzen Öl in einer Pfanne, - es sollte fast das Filet bedecken, -. Obwohl es den Anschein hat, dass zu viel Öl das Steak fettiger macht, ist es im Gegenteil, genug Öl zu haben, um eine höhere Temperatur zu erreichen und es vorher zu braten, wenn Sie zu wenig Öl hinzufügen.

Sobald das Öl schon heiß ist, legen wir die Steaks ohne viel Bewegung hinein, wenn die Pfanne es zulässt und es groß ist, können es mehrere, aber zwei oder drei Steaks sein. Drücken Sie das Fleisch mit einer Gabel gegen die Pfanne . Bewegen Sie es nicht, lassen Sie es auf jeder Seite mindestens 3 Minuten bräunen, drehen Sie es dann um und führen Sie den gleichen Vorgang durch.

Bereiten Sie dann vor dem Entfernen aus dem Öl eine Schüssel mit Küchenpapier vor, entfernen Sie vorsichtig die Filets und den Teller mit dem Papier, damit das überschüssige Öl freigesetzt wird.

//www.youtube.com/watch?v=ez0MV3oAaFQ

Das könnte Sie auch interessieren

Brüste empanadas mit Doritos

Wenn Ihnen das Rezept für panierte Steaks gefallen hat, können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Pinterest oder Google +) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es bei CookAffinity neue Rezepte und Tricks für Sie.

Elena Bellver

Fotos | //www.dishmaps.com

//www.daringgourmet.com/