Rezepte

7 Eigenschaften von Bierhefe

Bierhefe enthält einen Pilz namens Saccharomyces cerevisiae, der zum Brauen von Bier, Brot und anderen Getränken verwendet wird. Bierhefe ist wegen ihrer zahlreichen gesundheitlichen Vorteile eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel. In einem anderen Artikel haben wir über die 4 Eigenschaften von Boldo gesprochen. Heute erzählen wir Ihnen mehr über die Bierhefe.

1-reich an B-Vitaminen und Mineralstoffen

Nehmen Sie 20 Gramm Bierhefe, um den Großteil des täglichen Bedarfs an B-Komplex-Vitaminen zu decken, den unser Körper benötigt Zellen wie Fortpflanzung, Wachstum, Atmung und die Synthese von Nukleinsäuren. Die B-Vitamine sind wohltuend für die Gesundheit und Schönheit von Haut, Haaren oder Nägeln.

  • Vitamin B1: 10 mg, Vitamin B2: 2 mg, Vitamin B6: 4 mg, Vitamin B9: 1500 μg
  • Calcium: 76 mg
  • Eisen: 10 mg
  • Magnesium: 190 mg
  • Phosphor: 1300 mg
>

2 - Es trägt Proteine ​​pflanzlichen Ursprungs bei

In 100 Gramm Bierhefe sind 8 Gramm Eiweiß enthalten. Sie sind sehr gesunde Proteine, die reich an essentiellen Aminosäuren sind. Es ist eine Quelle für essentielle Aminosäuren wie "Lysin", "Threonin" und "Isoleucin" . In kleineren Mengen enthält es Cystein-, Methionin- und Schwefelaminosäuren.

3- Stärkt das Immunsystem

Die gewohnheitsmäßige Einnahme von Bierhefe aufgrund ihrer hohen Konzentration an "lebenden" Nährstoffen ist eine Hilfe für das Immunsystem. Es erhöht die Aktivität von Phagozyten, Zellen, die in der Lage sind, Mikroben und schädliche Partikel in der Blutbahn einzufangen.

4- Gut für die Verdauung

Bierhefe ist reich an Probiotika, dies begünstigt einen besseren Darmtransit. Verbessert Schwellungen und Durchfallprobleme . Menschen, die durch die Einnahme von Antibiotika Magenprobleme hatten, finden in der Bierhefe Hilfe, um ihre Darmflora wieder aufzufüllen.

5- Vorteilhaft in der Schwangerschaft

Quelle von Folsäure oder Vitamin B9, die in der Schwangerschaft unverzichtbar sind, um Neuralrohrdefekten beim Neugeborenen vorzubeugen. Bierhefe hilft bei Erbrechen und Krämpfen.

6 - Wohltuend für das Herz

Bierhefe ist gesund, um gesunde Herz-Kreislauf- Erkrankungen zu verhindern: Sie senkt das "schlechte Cholesterin" und erhöht das "gute Cholesterin". Bierhefe ist reich an Linol- und Ölsäuresubstanzen, die dem Kreislauf zugute kommen. Bierhefe enthält Lecithin, das zur Eliminierung von Cholesterin und Triglyceriden beiträgt.

7-Nahrungsergänzungsmittel bei Diabetes

Einige Studien haben gezeigt, dass bestimmte Nahrungsergänzungsmittel, die Chrom enthalten, Menschen mit hohem Blutzuckerspiegel helfen können. Wenn Sie jedoch vor dem Verzehr eines Nahrungsergänzungsmittels an Diabetes leiden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und die Flasche oder den Behälter dieses Nahrungsergänzungsmittels nehmen.

Chrom aus Bierhefe ist an der Senkung des Blutzuckerspiegels beteiligt. Verbessert die Glukosetoleranz Aufgrund des hohen Chromgehalts der Bierhefe untersuchen Wissenschaftler deren Verwendung zur Behandlung von Diabetes und Hyperglykämie.

Vorsichtsmaßnahmen

Die tägliche Hefedosis von Bier liegt zwischen 15 und 20 Gramm. Der Verzehr bereitet normalerweise keine Probleme. Personen mit hohem Harnsäuregehalt sollten jedoch nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da sie über Nukleinsäuren verfügen. Bierhefe ist reich an Purin und Purin produziert Harnsäure als Abfall.