Rezepte

Kandierte Orangen

Wie man kandierte Orangen macht, alleine isst oder andere Rezepte wie Kekse oder Puddings begleitet. . In einem anderen CookAffinity-Artikel bereiten wir die hausgemachte Bitterorangenmarmelade zu. Heute geben wir Ihnen ein einfaches Rezept mit sehr günstigen Zutaten, die Sie sogar einfrieren können, wenn es Ihnen passt: kandierte Orangen.

In Spanien haben wir die besten Orangen der Welt, wegen ihres Aromas, ihrer Textur und ihres Geschmacks. Das Land und die Sonne Spaniens ermöglichen es unserem Land, mit rund 3, 4 Millionen Tonnen der erste Orangenproduzent in der Europäischen Union zu sein. Die Orangen sind, wie unsere Mütter oder Großmütter sagten, reich an Vitamin C, sie enthalten 53 mg Vitamin C pro 100 Gramm Orange. Es gibt andere Lebensmittel, die, obwohl sie nicht zu sein scheinen, doppelt so viel Vitamin C enthalten wie Orangen . Zum Beispiel Petersilie mit etwa 160 mg oder Brokkoli mit 100 mg.

Orangen sind auch reich an Kalium mit 180 mg pro 100 Gramm. Dieses Mineral in unserem Körper hilft unter anderem dem Herzen, richtig zu funktionieren. Orangen sind wie andere Obst- und Gemüsesorten reich an Antioxidantien vom Polyphenol-Typ, die das Immunsystem stärken.

Die tägliche Einnahme von Orangen kommt auch Menschen zugute, die für Magengeschwüre prädisponiert sind. Es scheint, dass nach Studien, die durchgeführt wurden, Menschen mit einem hohen Gehalt an Vitamin C im Blut eine 25% geringere Inzidenz von Infektionen haben, die durch Helicobacter pylory, die Bakterien, die Magengeschwüre verursachen, verursacht werden.

Kandierte Orangen

Die kandierten Früchte haben mehr Zeit zum Imprägnieren in dem Sirup aus Zucker und Wasser, wodurch die Feuchtigkeit erhalten bleibt.

Zutaten

  • 2 große Orangen
  • 400 Gramm Zucker
  • 200 g Wasser
  • Eine kleine Zimtstange
>

Vorbereitung

Schneiden Sie die Orangen nach Belieben in Scheiben oder dünne Segmente. In einem Auflauf, den wir angezündet haben, das Wasser zusammen mit dem braunen Zucker erhitzen, die Orangenscheiben griffbereit halten und umrühren, ohne dass es kocht. Wenn Sie bemerken, dass es den Siedepunkt erreicht, geben Sie die Orangenscheiben in die Schüssel und die Zimtstange. Lassen Sie es langsam und mit dem abgedeckten Behälter mindestens 40 Minuten kochen. Aber schauen Sie alle 20 oder so, wie sich der Flüssigkeitsgehalt verhält, wenn Sie etwas mehr Wasser hinzufügen müssen.

Jetzt legen wir auf ein Backblech etwas Backpapier und legen die Scheiben oder Orangenscheiben auf dieses Blech. Sie haben zwei Möglichkeiten, wenn Sie mehr ausruhen möchten, um sie von einem Tag zum nächsten zu nutzen. Lassen Sie die Scheiben auf dem Tablett mit Plastikfolie bedeckt und warten Sie, bis sie über Nacht getrocknet sind. Wenn Sie sie am selben Tag brauchen, backen Sie die Orangenscheiben in einem gemäßigten Ofen bei 60 ° C. Bei dieser Hitze härtet der in den Früchten enthaltene Zucker dank des Sirups aus und kristallisiert. Backzeit 50 Minuten plus weitere 15 in Ruhe.

Sie halten mindestens zwei oder drei Monate, und Sie können sie auch einfrieren, um nur eine Scheibe zum Dekorieren von Kuchen, Puddings oder Biskuitkuchen zu nehmen.

//youtu.be/xJUePssubRA

Das könnte Sie auch interessieren

Kandierte Früchte

Wenn Ihnen der Beitrag über die Herstellung von kandierten Orangen gefallen hat, können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Pinterest oder Google +) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es bei CookAffinity neue Rezepte und Tricks für Sie.

Elena Bellver