Rezepte

Gebratenes Gemüse nach chinesischer Art

Gebratenes Gemüse nach chinesischer Art, ein gesundes Rezept mit verschiedenen Texturen und Farben. Als Beilage zu Fleisch oder Fisch, alleine oder zu Nudel- oder Reisgerichten. In einem anderen CookAffinity-Artikel haben wir über die glutenfreien Frühlingsrollen gesprochen. Heute bringen wir Ihnen ein weiteres orientalisches Gericht, das sautierte Gemüse.

Gebratenes Gemüse nach chinesischer Art

Einige chinesische Gemüsesorten wie Bob Choy oder Chinakohl, wenn man sie auf großen Flächen findet, andere wie "chinesischer Brokkoli" oder Kai Lan sind nicht leicht zu finden oder sehr teuer. Wir haben jedoch Alternativen zur Herstellung unseres sautierten Gemüses nach chinesischer Art. Der beste Behälter ist der sogenannte Wok, eine Art tiefe oder gebogene Bratpfanne, die in China, Japan und anderen östlichen Ländern seit Jahrhunderten ausgiebig verwendet wird. Bevor es aus Gusseisen hergestellt wurde, wurden es schließlich modernere und antihaftbeschichtete Materialien.

Eine bauchige Form macht es einfacher, den Saft des Lebensmittels im Hintergrund anzusammeln, während das Gemüse oder das, was wir kochen, bräunt und knusprig bleibt, wenn es mit den trockenen Wokoberflächen in Kontakt kommt. In Spanien gibt es Wok in allen großen Gebieten und auf jeder Hardware ab 12 €.

Zutaten für 4 Personen

  • 150 Gramm Pilze
  • 100 Gramm Brokkoli
  • ½ col Chila
  • 1 große Zucchini
  • 1 Flasche Bambussprossen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • Natives Olivenöl extra
  • Sojasauce
  • Eine Zwiebel
>

Vorbereitung

Pilze waschen und aufbewahren. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. In einer breiten Wok-Pfanne das Öl dazugeben und die Zwiebel und den Knoblauch anbraten. Nun die Champignons dazugeben und den Saft herauslassen. Auf der anderen Seite wird der Brokkoli gewaschen und in die mit einem Plastikdeckel bedeckte Mikrowelle gegeben, maximal 7 Minuten und dann 3 weitere Minuten ruhen lassen . Buch

Jetzt waschen und schälen wir die Karotten und die Zucchini und schneiden sie in dünne Streifen wie „Crudites“. Wir waschen den Chinakohl und schneiden ihn ebenfalls in Streifen. Wir fügen all das hinzu, was wir die Pilze geschnitten haben, die wir im Wok hatten. Wir haben auch das gut durchlässige Bambussprossenglas hinzugefügt. Jetzt werden wir etwas Soja geben und gut umrühren. Das Gemüse einige Minuten anbraten, dann den Brokkoli und einen weiteren Löffel Soja dazugeben. Lassen Sie es einige Minuten mit offenem Feuer stehen.

Zum Servieren können Sie ihn mit weißem Reis, Reis, drei Köstlichkeiten, Nudeln oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch kombinieren . Sobald Sie dieses Gemüse auf chinesische Art sautiert haben, können Sie ein einzigartiges Gericht kreieren, das Sie aus jeder Eile herausholt. Gekochten Reis oder Nudeln oder Hähnchen- oder Kalbsstückchen hinzufügen. Mit etwas Öl und Soja anziehen und los geht's.

//youtu.be/VG5Aq1crUIk

Das könnte Sie auch interessieren

Orientalische Hühnersuppe

Wenn Ihnen der Beitrag mit gebratenem Gemüse nach chinesischer Art gefallen hat , können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Pinterest oder Google +) teilen. ← Sie müssen die verschiedenen Symbole drücken. Jeden Tag gibt es bei CookAffinity neue Rezepte und Tricks für Sie.

Elena Bellver

Fotos | //es.pinterest.com