Rezepte

Seehecht-Curry

Leichtes und exotisches Rezept! Seehechtcurry ist so einfach zuzubereiten, dass es Sie überraschen wird, und die Sauce ist so reichhaltig, dass Sie sie mit gedämpftem Reis oder Nudeln servieren können. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir aus San Sebastian Hake gemacht, heute Curry.

Welche Gewürze enthält das Curry?

Wir finden Curry-Rezepte in hinduistischen, chinesischen oder japanischen Restaurants, weil Curry auf der ganzen Welt beliebt ist. Es ist kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung.

Nehmen Sie Kurkuma (die dieses Gelb gibt), Ingwer, Zimt, Kreuzkümmel, Muskat, Pfeffer, Nelken und einige andere Gewürze. Über die Herkunft dieser Mischung gehen Archäologen davon aus, dass der Hintergrund des Curry nicht weniger als 4000 Jahre alt ist, und verwendete Gewürzmischungen im Bereich des Industals, das einen Teil Indiens und Pakistans abdeckt.

Die Architekten, die das Curry in Europa populär machten, waren die Briten, die jahrhundertelang Indien beherrschten und viele ihrer Bräuche importierten. Die Briten befanden sich vom 17. Jahrhundert bis zur Unabhängigkeit Indiens in der Mitte des 20. Jahrhunderts (1947) in Indien.

Seehecht-Curry

Zutaten

  • 4 Seehechtlenden
  • ½ grüner Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 150 ml Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • Der Saft einer halben Zitrone
  • 1 Esslöffel Curry
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 200 ml Kondensmilch oder Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl
>

Vorbereitung

Wir beginnen damit, die Zwiebel in kleine Stücke zu schneiden, sie in einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl 10 Minuten lang zu braten, das Lorbeerblatt, den Weißwein und die mit Zitronensaft verdünnte Maisstärke hinzuzufügen. Rühren und fügen Sie das Curry und die Sahne oder die Kondensmilch hinzu (leichte Option für die Sahne).

Schalten Sie die Heizung aus, lassen Sie sie einige Minuten stehen und gießen Sie alles in einen für den Mixer geeigneten Behälter. P rösten Sie es mit dem Mixer, bis Sie eine feine Sauce erhalten.

Zum anderen geben wir die Filets in einen mikrowellengeeigneten Behälter mit etwas nativem Olivenöl und 4 Esslöffeln Wasser. T opmos mit Plastikfolie oder mikrowellengeeignetem Deckel. Wir programmieren maximal 2 Minuten, öffnen das Mikro , wenden uns den Filets zu und weitere zwei Minuten . Dann noch zwei Minuten ruhen lassen. Zum Zeitpunkt des Servierens den Seehecht in eine Schüssel oder Quelle geben und die Currysoße darüber gießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Seehecht Galizisch

Wenn Ihnen das Rezept von Seehecht-Curry gefallen hat , können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!