Rezepte

Quiche Lorraine ohne Gluten

Zöliakiekranke und Menschen mit Glutenempfindlichkeit müssen den Verzehr vieler appetitlicher Rezepte einschränken. Diese glutenfreie Quiche Lorraine wird es jedoch ohne Probleme genießen! Es ist absolut lecker, so sehr, dass es kaum zu glauben ist, dass es kein Gluten enthält. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir hausgemachte Energieriegel ohne Gluten hergestellt. Heute noch ein Rezept ohne appetitliches Gluten.

Quiche Lorraine ohne Gluten

Die Masse dieses Rezeptes französischer Herkunft machen wir mit Mehl ohne Gluten. In den Supermärkten finden Sie verschiedene Marken, Schär liefert oft gute Ergebnisse, aber Sie haben auch weiße Etiketten. Wenn die Mehle teurer sind als herkömmliches Mehl, kostet ein Weizenmehl 1, 20 und glutenfrei etwa 3, 50 Euro.

Sie können auch Kichererbsenmehl verwenden, wenn Sie es für ca. 2 Euro auf großen Flächen finden . Die Gruppen, die Produkte ohne Gluten kaufen müssen, zahlen doppelt oder sogar dreifach für Grundprodukte, Ihr Warenkorb kann bis zu 265% teurer sein. Die Herstellung von Produkten mit glutenfreiem Mehl zu Hause spart Geld im Vergleich zu Produkten, die von Supermärkten angeboten werden. Das Problem ist die Zeit, diese Quiche dauert zwischen Zubereitung und Backen 50 Minuten. Sobald Sie fertig sind, können Sie es in Portionen einfrieren und verwenden, wenn es Ihnen passt.

Zutaten für 6 Personen

Für den Teig

  • 250 g glutenfreies Mehl
  • 125 g Butter
  • 7, 5 ml Wasser
  • 1 Ei
  • Eine Prise Salz
>

Für die Füllung

  • 3 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 300 g Speck oder Speck
  • 150 g geriebener Käse
  • ½ Teelöffel Muskat
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

Sieben Sie das Mehl mit Hilfe eines Siebs, schlagen Sie andererseits die Eier und mischen Sie sie mit der Butter bei Raumtemperatur, Wasser, ein wenig Salz und Pfeffer. Mischen, bis eine glatte Paste entsteht. Mit einem Tuch abdecken und eine Stunde ruhen lassen.

Während der Teig ruht, bereiten Sie die Füllung vor. In einer beschichteten Pfanne die Speckscheiben anbraten und in Stücke schneiden. Eier mit Milch und Sahne verquirlen, Speck zur Füllung geben.

Nach der Ruhezeit etwas glutenfreies Mehl auf eine ebene Fläche geben und den Teig mit einem Nudelholz ausdehnen . Eine Form mit dem Teig auslegen und die Füllung darauf gießen. Den geriebenen Käse darüber streuen und 35 Minuten bei 180 Grad backen.

Das könnte Sie auch interessieren

Spargel-Quiche

[caption]

Spargelquiche [/ caption]

Wenn Ihnen das glutenfreie Quiche-Lorraine-Rezept gefallen hat , können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Sie müssen die verschiedenen Symbole drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!