Rezepte

Topinambur oder Topinambur

Als invasive Pflanze und sehr resistente Topinambur oder Topinambur, kann sie bis zu 3 Meter hoch werden. Es produziert essbare Knollen, aber ohne Stärke enthält es ein anderes Kohlenhydrat mit niedrigem glykämischen Index, so dass es für Menschen mit Diabetes ratsam ist. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir über Algen mit Nonnengeschmack gesprochen. Heute erzählen wir Ihnen mehr über dieses Gemüse mit einem so merkwürdigen Namen.

Die Topinambur oder Topinambur ist eine mehrjährige Pflanze und wird verwendet, um sich an verschiedene Situationen anzupassen, Kälte oder Hitze, Böden mit wenig Wasser und alle Arten von Schädlingen. Deshalb wächst es in feuchten Gebieten entlang von Flüssen und Bächen schnell. Manchmal musste dieser Plan aus bestimmten Bereichen gestrichen werden, weil er alles überfällt.

Heu fet #nyamares? Aquestes aviat les desenterrarem !!! #tupinambo pic.twitter.com/tQoHenvJre

- The meu hortet urbà (@Elmeuhorteturba) 15. Oktober 2016

Es hat große gelbe Blüten, die an Gänseblümchen erinnern. Es ist aus der gleichen Familie wie Sonnenblumen, aber sein Geschmack erinnert uns an Artischocken. In Spanien ist es weniger bekannt, wird aber häufig in der französischen und kanadischen Gastronomie verwendet. Dieses Gemüse stammt aus Kanada und den USA und wird von amerikanischen Ureinwohnern in ihrer täglichen Ernährung verwendet. Es wurde 1585 vom Entdecker Walter Raleigh in Virginia entdeckt.

Der Verbrauch dieser Knolle nahm während des Zweiten Weltkriegs in Deutschland zu, da sie nicht zur Zahlung von Kriegsentschädigungen verpflichtet war, wie dies bei der Kartoffel der Fall war. Nach dem Zweiten Weltkrieg musste Deutschland den Alliierten 20 Milliarden Dollar zahlen , die in Form von Maschinen, Fabriken oder Produkten hergestellt wurden. Der Grund, warum diese Knolle nicht beschlagnahmt wurde, erkläre ich Ihnen im folgenden Abschnitt, Eigenschaften und Unannehmlichkeiten.

Seltsame und wunderbare Topinambur, 'tupinambo' auf Spanisch. Winterjuwelen # organi ... //t.co/SXwjRVgxbn pic.twitter.com/psPx6Xh6kx

- SantoshaPalma (@SantoshaPalma), 20. Dezember 2016

Eigenschaften und Nachteile des Tupinambo

Es hat einen niedrigen glykämischen Index

[caption]

Topinambur oder Topinambur [/ caption]

Die Wurzeln dieser Pflanze bilden Knollen und diese Knollen sind reich an Inulin, einer Art Pflanzenfaser, die kalorienarm ist und einen niedrigen glykämischen Index hat. Diese Knollen können in ähnlicher Weise Kartoffeln verwendet werden, gebraten, gekocht, gebacken liefern 73 Kalorien (Kartoffeln 77 pro 100 Gramm). Sein Geschmack ähnelt dem von Artischocken, ist jedoch etwas süßer, weshalb es in Restaurants, die innovative Küche herstellen, immer häufiger verwendet wird.

Es verursacht normalerweise Blähungen

Obwohl es auf verschiedene Arten gekocht werden kann, erschwert seine Zusammensetzung die Verdauung und führt häufig zu Blähungen. Dieser Nachteil kann durch Zugabe von Samen von Fenchel- oder Anisgewürzen, die den Gasen entgegenwirken, gemildert werden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde dieses Gemüse jedoch in einigen europäischen Ländern nicht mehr konsumiert, da es sich selbst als Kriegsnahrung verband . Gegenwärtig ist sein Verzehr aufgrund seiner einfachen Kultivierbarkeit und Widerstandsfähigkeit als alternatives Nahrungsmittel zur Kartoffel wieder interessant.

Das könnte Sie auch interessieren

Vorteile von Kefir

[caption]

Vorteile von Kefir [/ caption]

Wenn Ihnen der Beitrag der Topinambur oder Topinambur gefallen hat, können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!