Rezepte

Hühnchen-Tajine

Ein Mittelmeerdiätrezept: Hühnertajine. Eines der Hauptgerichte der marokkanischen Küche nach dem berühmten Couscous. Wir erzählen Ihnen dieses exotische Rezept Schritt für Schritt.

Der Ursprung der Tajine

Der Name Tajine leitet sich vom Kochgeschirr ab, einem hohlen Tontopf mit kegelförmigem Deckel . Aufgrund der Form des Behälters kondensiert der Dampf und es wird wenig Wasser benötigt, um die Zutaten zuzubereiten. Nützliches Denkwasser ist in vielen Gegenden Marokkos ein knappes Gut, und mehr noch, wenn wir an vor Jahrhunderten denken.

[caption]

Hühnchen-Tajine [/ caption]

Die Tajine besteht aus einer Art Eintopf mit Kartoffeln, Gemüse und Fleisch, gewürzt mit traditionellen marokkanischen Gewürzen, Ras el Hanout. Die Hühnchen-Tajine ist die bekannteste, wird aber auch mit Lamm oder Fisch hergestellt. Der Ursprung dieses Rezepts scheint sehr alt zu sein, da es sich in "Tausendundeine Nacht" widerspiegelt , der Sammlung arabischer Geschichten des 9. Jahrhunderts . Die Rezepte, die Wasser mit Fleisch und Gemüse enthalten, gibt es in allen Ländern der Welt. Es handelt sich um Ausarbeitungen, mit denen Sie viele Menschen ernähren und die vorhandenen Zutaten nutzen können.

[Hausgemachtes] marokkanisches Huhn Tajine: //t.co/m15m1pudff pic.twitter.com/bRVO1U3eRx

- Argemiro Jaramillo (@ArgemiroElPrimo), 20. April 2017

Hühnchen-Tajine

Die Tajines haben eine Mischung aus Gewürzen, die ihnen ein köstliches Aroma und einen köstlichen Geschmack verleihen. Sie sind auf großen Flächen recht leicht zu finden. Ras el Honut enthält beispielsweise Paprika, Kurkuma, Zimt, Koriander, Ingwer, Omino, Muskat, Lorbeerblatt und Kardamom . Bei einer solchen Mischung ist es nicht verwunderlich, wie aromatisch die Tajine ist. Diese Mischung kann auch verwendet werden, um Fleisch oder Gemüse zu würzen oder dem Reis einen exotischen Touch zu verleihen.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 3 Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • Ein Teelöffel Gewürz Ras el Hanout
  • 200 ml gesiebte Tomate
  • 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • Ein Lorbeerblatt
>

Vorbereitung

Fügen Sie in einer tiefen Pfanne oder einem Auflauf Olivenöl hinzu und bräunen Sie das Huhn drei oder vier Minuten lang an.

In der Zwischenzeit das Gemüse schälen, die Karotten, Zwiebeln und die Zucchini schneiden. In der gleichen Pfanne, in der wir das Huhn anbraten, das Gemüse anbraten und die Tomaten, Kartoffeln und das Huhn hinzufügen. Entfernen Sie alle Zutaten und fügen Sie das Ras el Hanout- Gewürz und den Lorbeer hinzu. Die Hitze senken und 50 Minuten kochen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Huhn nach Kiew

Wenn Ihnen das Hühnchen-Tajine-Rezept gefallen hat , können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!