Rezepte

Eigenschaften der Persimone

Exotisch und köstlich, erinnern sie uns wegen ihres Aussehens an Tomaten. Unter den Eigenschaften von Persimmon sticht sein Reichtum an Antioxidantien wie Lycopin, Lutein oder Vitamin C heraus. In einem anderen Artikel der Okdiario-Rezepte haben wir über die Eigenschaften von Avocadoknochen gesprochen, heute über die Vorteile von Persimmon.

Die Persimone ist die Frucht des gleichnamigen Baumes. Der Begriff stammt von dem japanischen Wort Kaki, das als "göttliche Frucht" übersetzt wird. Am weitesten verbreitet ist die in Asien beheimatete Kakisorte 'Diospyros kaki' . Es wird in verschiedenen Regionen der Welt angebaut, wie in Spanien, hauptsächlich in der Autonomen Gemeinschaft Valencia, in der Region Ribera del Xúquer .

Seine fleischige Textur, die der von Marmelade ähnelt, macht es zu einem natürlichen Genuss, der zwar Zucker in Form von Fructose enthält, jedoch keine Zusatzstoffe enthält, da es sich nicht um ein verarbeitetes Lebensmittel handelt. Die Persimone sollte reif gegessen werden, da sie einen hohen Gehalt an Tanninen hat und wenn sie grün konsumiert wird, nicht gut schmeckt und den Mund trocken und rau lässt (wie wenn Sie bestimmte Weinsorten trinken, die auch reich an Tanninen sind).

Vitaminquelle

[caption]

Zu den Eigenschaften der Persimone: Sie liefern Retinol [/ caption]

Persimonen liefern Vitamin A und Beta-Carotin, die eine wichtige Rolle für die Sehkraft und die Kollagenproduktion spielen. Sie enthalten 81 g Vitamin A und 834 g Lutin und Zeaxanthin, zwei wirksame Antioxidantien für die Sehgesundheit.

Sie enthalten auch Vitamin C, ein starkes Antioxidans, das zur ordnungsgemäßen Funktion des Immunsystems beiträgt. Vitamine der Gruppe B wie Thiamin, Riboflavin, Niacin oder Folsäure. Unter den Mineralien fällt der Beitrag von Kalzium, Phosphor und Magnesium auf.

Sie sind sehr energisch

Sie liefern 127 Kalorien pro Portion von 100 Gramm, was sie zu einer gesunden Nahrung zum Frühstück oder zum Aufladen nach dem Sport macht.

Sie liefern Ballaststoffe

Wie bei Obst und Gemüse sind Kaki eine gute Quelle für Ballaststoffe, die fast 20% der CDR ausmachen. Ballaststoffe unterstützen den Körper bei der Verarbeitung von Nahrungsmitteln und regen die peristaltische Bewegung an, um Nahrungsmittel durch den Verdauungstrakt zu transportieren. Lindert die Symptome von Verstopfung, Persimonen haben einen hohen Gehalt an 161 mg Kalium, dieses Mineral wirkt als Vasodilatator und senkt den Blutdruck, wodurch der Blutfluss zu verschiedenen Teilen des Körpers erhöht wird.

Empfohlen für Hochspannung

Persimonen haben einen hohen Kaliumgehalt von 161 mg. Dieses Mineral wirkt als Vasodilatator und senkt den Blutdruck, wodurch die Durchblutung verschiedener Körperteile gesteigert wird.

Sie helfen, den Stoffwechsel zu regulieren

Es enthält Vitamine der Gruppe B wie Pyridoxin und Folsäure. Diese Nährstoffe sind grundlegende Elemente für verschiedene enzymatische Prozesse und Stoffwechselfunktionen. Das Halten des Stoffwechsels wirkt sich auf das Energieniveau, den Muskeltonus und das Immunsystem aus.

Sie schützen das Immunsystem

Und sie sind ideal, um die Zeichen des Alterns zu verlangsamen. Persimonen enthalten verschiedene Antioxidantien wie Lycopin, Lutein, Catechine, Ascorbinsäure und Betulinsäure. Die Kaki helfen, die Arbeit des Immunsystems zu stärken. Sie bremsen die Wirkung freier Radikale, die für die Oxidation der Zellen verantwortlich sind. beschleunigtes Altern und Auftreten mehrerer degenerativer Erkrankungen.

Video mit weiteren Informationen zu Kaki und seinen Vorteilen

Das könnte Sie auch interessieren

Eigenschaften von schwarzem Knoblauch

Wenn Ihnen der Beitrag mit den Eigenschaften der Persimone gefallen hat , können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!