Rezepte

Gekochtes Kabeljau-Spieß-Rezept

Eine Prise Kabeljau-Confit ist eine der besten Tapas, die es gibt. Mit einer Hauptzutat, die die Fischliebhaber begeistern wird, kreieren wir gleichzeitig eine kraftvolle und delikate Tapa. Kabeljau ist eine Art Weißfisch mit kaum Stacheln, der sich ideal für eine Vielzahl von Rezepten eignet. Wir werden es mit ein paar einfachen Zutaten wie Knoblauch und Kartoffeln begleiten, um ihm den vollen Geschmack zu verleihen. Dieser Spieß kann mit etwas Brot oder direkt auf dem Teller serviert werden, das Ergebnis ist unglaublich, wagen Sie es, dieses Kabeljau-Confit zu probieren.

Zutaten:

  • 250 g Kabeljau in Taquitos
  • 2 Knoblauchzehen
  • Natives Olivenöl extra
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • Knoblauchöl

Wie man einen Kabeljau-Confit-Spieß zubereitet

  1. Für dieses Rezept können wir die Sorte Kabeljau verwenden, die uns am besten gefällt. Von einem gefrorenen Stück zu einem gesalzenen Stück. Wenn wir ein gesalzenes Stück wählen, lassen wir es eine Nacht zuvor in ein wenig Wasser, wir werden es ändern, da das Salz verloren ist.

  2. Wenn wir ein gefrorenes Stück wählen, nehmen wir es am Abend zuvor aus dem Gefrierschrank. Wir schneiden es in Taquitos der gleichen Größe, die die Basis eines perfekten Spießes bilden können.
  3. Wir geben das Öl in die Pfanne. Wir führen die Knoblauchzehen ein, um ihnen einen ganz besonderen Geschmack zu verleihen.
  4. Wenn das Öl heiß ist, legen wir den Kabeljau. Es sollte nicht zu stark sein, da es gebraten werden könnte. Wir lassen es mit wenig Feuer stehen, damit es nach und nach etwa 20 Minuten lang kocht. Der perfekte Punkt ist, dass der Kabeljau fast schmilzt, er muss sehr weich sein.
  5. Während der Kabeljau kocht, legen wir die Kartoffeln auf. Wir werden sie schälen und in gleich große Scheiben schneiden, damit sie gleichzeitig gekocht werden und als Grundlage für den Kabeljau dienen können.
  6. Wir entfernen den Kabeljau aus dem Öl und legen ihn auf saugfähiges Papier . Auf diese Weise wird das überschüssige Öl entfernt.

  7. In demselben Öl, in dem wir den Kabeljau gekocht haben, werden wir die Kartoffeln braten. In wenigen Minuten sind sie bereit, die Basis für einen exquisiten Spieß zu sein.
  8. Wir legen die abgetropften Kartoffeln . Oben haben wir den Kabeljau und wir können ihm einen Geschmackspunkt mit einem aromatisierten Trüffelöl oder einem Modena-Essig geben. Wir werden ein einfaches Cover erstellt haben, aber wirklich exquisit.