Rezepte

Vegane Karottenkuchen

Probieren Sie unbedingt diesen veganen Karottenkuchen! Es ist egal, ob du es bist oder nicht, es wird dich erobern. Ein mit Hafer, Chiasamen und Karotten gefülltes Rezept . In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir einen Limettenkuchen gemacht, heute eine Karotte ohne Zutaten tierischen Ursprungs.

Wo finden Sie Zutaten für vegane Rezepte

Oft gibt es Rezepte, die Sie machen möchten, aber sie sagen Ihnen nicht, wo Sie die Zutaten finden sollen, und ohne sie, auf Wiedersehen Rezept! In diesem Rezept gibt es Haferflocken in Supermärkten wie Mercadona und anderen. Kokoscreme ist etwas schwieriger zu finden, sie gibt es in gut sortierten Supermärkten wie Carrefour oder Hipercor in Diätgeschäften und auch online auf Websites wie Amazon.

Es hat eine Textur wie Sahne oder Pudding. Veganer sind die Menschen, die am besten wissen, wie man in Supermärkten aussieht . Sie ersetzen Lebensmittel, um ihre eigenen Rezepte zu kreieren. Eine andere Möglichkeit ist die Suche nach Gemüsecreme, die Sie auch in mittelgroßen Supermärkten finden.

Veganes Karottenkuchenrezept

Zutaten für 6-8 Personen

  • 300 g Haferflocken
  • 300 g geriebene Karotten
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 600 ml Mandelmilch (oder Haferflocken oder Soja)
  • 3 Teelöffel Chiasamen
  • 250 g Zucker
  • 80 g vegane Butter oder festes Kokosöl
  • 60 ml Orangensaft
  • 1 Teelöffel Orangenschale
  • Ein Teelöffel Vanillearoma
  • Eine Prise Salz

Zur Abdeckung oder Glasur

  • 250 g geschlagene Kokoscreme
  • ½ Teelöffel Vanille

Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Form mit Backpapier vorbereiten.
  2. Reiben Sie die Karotten mit einer Reibe oder Mandoline, um es Ihnen leichter zu machen. Für später reservieren.

  3. In einer Schüssel das Haferflocken mit Hilfe eines Siebs sieben. Enthält Hefe- und Chiasamen.

    [caption]

    Haferflocken für veganen Karottenkuchen [/ caption]
  4. In einer anderen Schüssel, die für den Mixer geeignet ist, Milch, Zucker und Butter hinzufügen, die leicht erweicht sind. Schlagen Sie ein paar Sekunden. In einem zweiten Gang den Orangensaft, die geriebene Schale, die Vanille und das Salz hinzufügen. Nochmal schlagen.

  5. Zum Schluss einen Esslöffel Mehl hinzufügen und mit dem Schneebesen verquirlen. Sie sehen, wie Sie unter leichtem Rühren Esslöffel Mehl hinzufügen . Dann machen wir dasselbe mit der Karotte, um all diese beiden Zutaten zu verarbeiten.
  6. Sobald wir den Massentest erstellt haben, müssen Sie etwas Zucker hinzufügen. Gießen Sie diesen Teig in die Form, bedecken Sie die Form mit Aluminiumfolie , um Krustenbildung zu vermeiden.

  7. 25 Minuten bei 180 Grad backen. Dann fünf Minuten stehen lassen. Um dann zu überprüfen, ob es richtig eingestellt ist, stecken Sie einen Zahnstocher in die Mitte. Sie wissen, ob es sauber und perfekt herauskommt.
  8. Lassen Sie den Kuchen mindestens eine Stunde abkühlen, bevor Sie die Glasur zubereiten.

  9. Die Kokoscreme mit der Vanille kombinieren und auf dem Karottenkuchen verteilen. Vor dem Servieren mindestens eine Stunde im Gefrierschrank lagern.

Das könnte Sie auch interessieren

Einfache Kuchen

[caption]

Einfache Kuchen-Rezepte [/ caption]

Wenn Ihnen das Rezept für den veganen Karottenkuchen gefallen hat, können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie. Folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!