Rezepte

Haferflocken- und Bananenplätzchen

Haferflocken- und Bananenplätzchen, die mit Ballaststoffen und Antioxidantien beladen sind, sowie die Nährstoffe von Haferflocken und Bananen, enthalten auch dunkle Schokolade. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir Schokoladenkekse ohne Ofen gemacht, heute etwas Haferflocken und Bananen.

Warum ist es gut, Hafer in unsere Ernährung aufzunehmen?

Dieses Getreide ist für jedes Alter von Kindern bis zu älteren Menschen geeignet. Sie liefern viel Energie und Ballaststoffe. Haferflocken sind starke mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die berühmten Omega-3-Fettsäuren und einfach ungesättigte Fettsäuren, genau wie Olivenöl.

[caption]

Haferflocken-Bananen-Kekse [/ caption]

Hafer hat genug Kalzium, 54 mg, Eisen, Magnesium, Kalium und auch viele Proteine, 17 Gramm. Die Proteine ​​von Gemüse oder Hülsenfrüchten sind sehr wertvoll für die Gesundheit, da diese Lebensmittel auch Ballaststoffe und einen geringen Fettanteil aufweisen . Die Proteine ​​tierischen Ursprungs sind vollständiger in der Versorgung mit Aminosäuren, liefern jedoch mehr gesättigtes Fett und wenig Ballaststoffe.

Hafer ist eine Quelle für Antioxidantien und pflanzliche Verbindungen, die als Polyphenole bezeichnet werden . Es gibt sogar eine Gruppe von Antioxidantien, die Avenatramide genannt werden und die fast ausschließlich in diesem Getreide vorkommen. Onatramide können zur Regulierung des Blutdrucks beitragen, indem sie die Produktion von Salpetersäure erhöhen. Dieses Molekül hilft, die Blutgefäße zu erweitern und den Blutfluss besser zu leiten. Felursäure ist auch in Hafer enthalten.

Hafer ist eine Quelle für Ballaststoffe wie Beta-Glucane . Diese Ballaststoffe lösen sich teilweise in Wasser und bilden im Darm eine dicke, gallertartige Lösung. Dies führt zu deutlichen Vorteilen wie der Senkung des LDL-Cholesterinspiegels, der Senkung des Blutzuckers und der Reaktion auf Insulin. Die Zunahme des Sättigungsgefühls bei der Einnahme von Haferflocken sowie die Vermehrung von gutartigen Bakterien im Darm.

Haferflocken- und Bananenplätzchen

[caption]

Haferflocken-Bananen-Kekse [/ caption]

Zutaten

  • 4 Bananen nicht zu reif, aber nicht grün
  • 200 g Haferflocken finden Sie in jedem mittleren oder großen Supermarkt (Sie benötigen leicht zu findende Haferflocken und eine Küchenmaschine)
  • 40 gr Schokolade ohne Zucker
  • 50 ml Sonnenblumenöl
>

[caption]

Haferflocken-Bananen-Kekse, gehackte Schokolade [/ caption]

Vorbereitung

Haferflocken können auch zu Hause mit Haferflockenflocken und einem leistungsstarken Thermomix-Küchenroboter hergestellt werden, mit dem sich sehr feine Texturen erzielen lassen. Auf großen Oberflächen (oder in der Nähe von herkömmlichem Mehl oder Produktbereichen) ist dies jedoch zu einem guten Preis zu finden. Diätetik). Ich hinterlasse ein Video mit der Schritt für Schritt Haferflocken.

//www.youtube.com/watch?v=fNnn9aqaggU

Wir heizen den Ofen auf 180 Grad vor. Die Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden.

[caption]

Haferflocken-Bananen-Kekse [/ caption]

Wir mischen sie mit Haferflocken, fügen zuckerfreie Schokoladenstückchen und 50 ml Sonnenblumenöl hinzu. Wir kombinieren alle Zutaten und machen mit Ihren Händen ein paar Bällchen .

[caption]

Haferflocken-Bananen-Kekse, backen [/ caption]

Bereiten Sie ein Backblech mit Pergamentpapier vor. und die Kekskugeln platzieren. Dann drücken wir mit einem Teller ein wenig, bis wir die runde Form erreichen, die wir wollen . Bei 180 Grad 20 Minuten backen. Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie vor dem Servieren abkühlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kekse ohne Butter

Wenn Ihnen das Posten von Haferflocken- und Bananenplätzchen gefallen hat , können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. ← Sie müssen die verschiedenen Symbole drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie. Folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina

Elena Bellver